In den Finger geschnitten..........Bitte um Rat

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kitty7777 30.01.10 - 15:55 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich habe mir vorgestern in den Finger geschnitten (mit Papier, so blöd muss man erstmal sein). Ist ja soweit nicht schlimm aber gestern hat das so gejuckt, dass ich so ein bißchen an der Wunde gerieben habe. Jetzt kann ich den Finger kaum noch knicken (Schnittwunde ist genau an einer "Knickstelle") und es kam Eiter. Kann mir einer sagen, was ich auf die Wunde schmieren darf/sollte? Oder geht das auch so wieder weg und ein Pflaster ist die beste Medizin?

Ich danke Euch!

Kitty7777

Beitrag von schmettermaus 30.01.10 - 15:58 Uhr

wenn Eiter kommt fahr ins KH das MUSS sicher ausgeschält werden merkste aber nich gibt ne Spritze vorher;-)

Beitrag von salma86 30.01.10 - 15:59 Uhr

Hallo,

eine halbe Zwiebel für eine Stunde drauflegen. Bist du gegen Wundstarrkrampf/ Tetanus geimpft?

Gute Besserung!

Salma

Beitrag von kitty7777 30.01.10 - 16:00 Uhr

Ich glaube schon....

Danke Dir!

Beitrag von salma86 30.01.10 - 16:04 Uhr

Das ist schonmal gut. Bin letztes Jahr in einen Knochensplitter getreten, bei mir ist der Eiter nicht von selbst weggegangen, dann hat sich der ganze Fuß entzündet und wir sind dann ins KH.
Solltest du vielleicht auch so machen wenn es bis in drei Stunden nicht deutlich besser ist!

Beitrag von mutschki 30.01.10 - 16:32 Uhr

huhu

also betaisadonna darf man auch benutzen.

lg carolin

Beitrag von adonia1984 30.01.10 - 16:41 Uhr

Ansonsten wird die Wunde einfach großflächig ausgeschabt:-D

Sorry ist nicht böse gemeint, aber bei manchen Postings frage ich mich ernsthaft wie manche hier den Rest ihres Lebens alleine meistern....


LG