Frage zu Schwangerschaftstest - intensität

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sommerwind78 30.01.10 - 16:24 Uhr

Hallo ihr lieben,

ich habe am Do. bei ES+12/13 mit einem Testamed SSt getestet.

Es erschien eine Linie, nicht ganz so dick, aber deutlich erkennbar.

Ich wollt heute, ES+14/15 einfach nur so noch einen machen, von DM

den rosa Prägnafix, da ich dachte es wäre auch ein 25er Test.

Jetzt ist die linie fast heller als die vom Testamed, und in der Anleitung stand es ist ein 10er.!!!
Auf der Verpackung stand
aber ab Fälligkeit der Periode, also nicht wie der Blaue von Prägnafix, vor Periode.

Ich wollte aber einen 25er, da er nicht so empfindlich ist und ich die linien vergleichen wollte.

Jetzt habe ich angst das etwas nicht mit dem HCG anstieg stimmt.
Mache am Montag Termin beim FArzt.

Ist das normal das die Tests so verschieden ausfallen?


Beitrag von salma86 30.01.10 - 16:26 Uhr

Mach dir keine Sorgen, wahrscheinlich war dein Urin nur dünner konzentriert...

Beitrag von axaline 30.01.10 - 16:27 Uhr

Mach Dich nicht verrückt.

Linie heißt schwanger, ein bisschen schwanger gibt es nicht.

Hol Dir einfach bald einen Termin beim FA und gut. Mehr kannst Du jetzt eh nicht machen !

Gruß Janine

Beitrag von jules22 30.01.10 - 16:39 Uhr

Komischerweise hab ich das aber auch beobachtet. Hatte das Gefühl das der 10er von pregnafix eine schwachere Linie anzeigt als ein 25er.

Hab dann zur Sicherheit noch den CB digital gemacht : und da stand schwanger 2-3. Und das ist auch ein 25er.


War am Do auch schon beim Arzt der es bestätigte.

Also grübel nicht nach, sondern geh zum Arzt oder hol dir zur Sicherheit auch noch einen CB. Da muss man wenigstens kein Linienraten machen.

Wird alles gut sein.:-)

LG JUlia + Selina 19.09.08 und#ei

Beitrag von sommerwind78 30.01.10 - 17:04 Uhr

Hallo,

das mit dem Clearblue habe ich auch schon überlegt. aber das Geld ausgeben, für was was man doch nicht ändern kann.??!!!

Sind ja auch schon 9,90 Euro.

Letztes mal war ich froh das ich den nicht gemacht habe.

Habe dann einen Abgang in der 6 Woche gehabt.

lg ines

die schon aufgibt.