Ergebnis Obduktion

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von niniveh78 30.01.10 - 16:27 Uhr

Hallo!
Ich hatte im Dezember eine FG in der 9. Woche mit AS am 29.12.
Am Do. war ich bei meiner FÄ, da ich diesen Zyklus meine Hormone auswerten lassen möchte, und mir Blut abgenommen wurde.
Sie wollte mich dann nochmal sprechen, da sie das Ergebnis der Obduktion vorliegen hatte.
Dabei kam heraus dass der Grund eine freie Trisomie 3 war. Sie sagte dass diese Form wohl sehr selten vorkommt, und sie davon ausgeht, dass es nur Pech war.
Da es schon meine zweite Fg war (die erste war 2008, ohne Befund), lassen wir uns aber beide humangenetisch untersuchen.
Irgendwie bin ich ja froh, dass man diesmal die Ursache gefunden hat. Trotzdem möchte ich die Ergebnisse der humangenetischen Untersuchung noch abwarten, bevor wir wieder einen neuen Versuch wagen. Im Moment fühle ich mich sowiso noch nicht bereit dazu.
Hatte jemand von euch auch diesen Befund? Gibt es Erfahrungen?
Danke für eure Antworten:-)

Beitrag von sannchen1968 30.01.10 - 17:56 Uhr

Hallo,erstmal tut es mir Leid für dich und deine 2#stern!
Habe selber 2FG´s hinter mir!
Die letzte war im August09 in der 9SSW,da eine Freie trisomi 21 festgestellt wurde rieht man uns zur Humangenetischen Beratung,da ich auch nu schon 40 bezw.jetzt 41 bin:-(!
Aber alle Ergebnisse waren ohne Befund GOTT SEI DANK!!
Es war halt Pech eben wegen meines Alters(liegt bei 50%)!!
So wird`s auch bei euch sein,drück dir die Daumen!!
LG,Sanne

Beitrag von fegsu 30.01.10 - 18:21 Uhr

Hallo liebe niniveh,

es tut mir sehr, sehr leid für Dich.
Ich hab das alles auch schon durchgemacht.
Eine FG in der 11. Woche wegen trisomie 14, eine FG in der 9. Woche wegen trisomie 13.
Auch wir sind beide gesund, es wurde nichts festgestellt, es war einfach Pech.
Bei der letzten FG war ich 39 Jahre, mein Mann 30 Jahre alt.
Aber wir geben die Hoffnung nicht auf - ich bin mittlerweile bald 42, aber wir versuchen es trotzdem nocheinmal, weil wir uns sehnlichst noch einen zwerg wünschen.

Lass Deiner Seele Zeit, um mit der Trauer fertig zu werden. Dann kommt auch die Kraft für einen neuerlichen Versuch wieder.

Ich wünsch Dir von Herzen alles Liebe!

Susi