Schwangerschaftsdauer?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sabrina.2 30.01.10 - 16:35 Uhr

Hi,

ich habe heute schon mal kurz gepostet, in welchem SS-Monat ich bin bei 15 + 2 und da wurde mir geantwortet 4. Monat, aber nicht mehr lange und dann wäre ich schon im 5.

Was ich nicht verstehe ist, Eisprung war wahrscheinlich 01.11. und dann wäre ich jetzt doch jetzt erst Ende des 3. Monats.

Wer kann mir weiterhelfen?

LG
Sabrina

Beitrag von jumarie1982 30.01.10 - 16:41 Uhr

Man rechnet in einer SS
4 Wochen = 1 Monat

Also 40 Wochen = 10 Monate

#aha

Beitrag von sabrina.2 30.01.10 - 16:43 Uhr

Ja, aber dann wäre ich nach normaler Kalenderechnung erst Ende des 3. Monats, oder?

Beitrag von jumarie1982 30.01.10 - 16:44 Uhr

Ja, aber nach'm Kalender rechnest du erst wieder nach der Geburt ;-)

Beitrag von jules22 30.01.10 - 16:42 Uhr

Hallo Sabrina,

man rechnet in der SS mit 4 Wochen pro Monat. Deswegen sagt man auch das man 10 Monate schwanger ist in der Medizin. Wenn du von reelllen Monaten ausgehst musst du von deinem ET zurückrechnen.

Liebe Grüße die Julia + Selina 19.09.08 und #ei

Beitrag von xxkleine-hexexx 30.01.10 - 16:43 Uhr

du darfst eine schwangerschaft nicht in monaten rechnen sondern in wochen .

0-4 wochen= 1.Monat
5-8 Wochen=2. Monat
9-12 " =3.monat
13-16 " = 4. Monat
17-20 " =5. monat
21-24 " =6. Monat
25-28 " =7 Monat
29-32 " =8. Monat
33-36 " =9 Monat
37-40 "= 10 Monat

das hängt mit dem weiblichen zyklus zusammen. Ein normaler Zyklus ist normal 28 Tage. Ein Monat hat aber bis zu 31 Tage. Also kann man nicht nach einem kalendermonat gehen.

Verstehst du was ich meine?

Beitrag von dominiksmami 30.01.10 - 16:43 Uhr

Huhu,

das mit den Monaten ist wirklich leicht verwirrend *g*

Man kann von folgenden Regeln ausgehen.

- Als Schwangerschaftsbeginn gilt der 1. Tag der letzten Menstruation

- ET wird auf 40 Wochen nach diesem 1. Tag der letzten Mens festgelegt ( wird später gegebenenfalls korrigiert)

- 1 Monat = 4 Wochen, also nicht von "normalen" Monaten ausgehen


lg

Andrea

Beitrag von schmettermaus 30.01.10 - 16:43 Uhr

1.-4. wo=1.monat
5.-8.=2.monat

und so weiter

also 15+2 ist 16 woche somit bist du im 4. moanat ab der 17.ssw im 5. Monat

Beitrag von sabrina.2 30.01.10 - 16:49 Uhr

Und was sage ich jetzt den Leuten, wenn sie mich fragen, in welchem Monat ich bin? 3. oder 4. Monat?

Ich denke, die Leute rechnen eher nach Kalender, oder?

LG
Sabrina

Beitrag von dominiksmami 30.01.10 - 16:51 Uhr

huhu,

sag einfach das du in der 16. Woche bist.

Das kennen die meisten heutzutage und den anderen kannst du erklären das diese Wochenrechnung einfach viel genauer ist.

lg

Andrea

Beitrag von xxkleine-hexexx 30.01.10 - 16:51 Uhr

nein sag es nach wochen - 16te woche = 4ter monat

ich sage zum beispiel immer nur die woche

"ich bin in der 31ten woche"

Beitrag von sabrina.2 30.01.10 - 16:54 Uhr

#danke

Euch allen!

Beitrag von 19jasmin80 30.01.10 - 17:20 Uhr

Man rechnet nicht ab dem ES sondern ab dem 1. Tag der letzten Mens.

Ein SS-Monat zählt 4 Wochen, d.h. bis SSW 4 = 1. Monat, 5.-8. SSW = 2. Monat usw.

Eine SS hat 40 Wochen, also 10 Monate.