Worin schlafen...

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von schmigi 30.01.10 - 17:44 Uhr

....eure Kleinen?

Hallo.

Gestern habe ich fast einen Schock bekommen. Mein kleiner Prinz hat doch tatsächlich versucht über die Gitter zu klettern #schock
Wir haben jetzt Kissen vor das Bett gelegt.

Sollen wir jetzt schon ein Kinderbett kaufen?

Oder was meint ihr?

Lg schmigi mit Marcel (fast 17 Monate)

Beitrag von saskia33 30.01.10 - 17:54 Uhr

Wenn es dich nicht stört das euer Kleiner dann ständig raus läuft #schwitz

Julian ist fast 15 Monate und probiert das auch,aber schafft es nicht #rofl

Solange nix im Bett liegt wo er raufklettern kann würd ich mir keinen Kopf machen!

lg sas

Beitrag von schmigi 30.01.10 - 18:05 Uhr

Hallo

hab halt Angst, dass er Kopfüber.... #schock

Ach ich weiß auch nicht. Will halt auch nicht, dass er mitten in der Nacht hir rumrennt.

Beitrag von dodo0405 30.01.10 - 17:58 Uhr

Meine Tochter schläft seit sie 1 Jahr alt ist in einem normalen Bett.

"Wir haben jetzt Kissen vor das Bett gelegt". Das Genick kann er sich trotzdem brechen, wenn er dumm fällt. Hört sich heftig an, ja. Aber wenn er drüber klettert, muss ein neues Bett her. Du würdest dir ewig Vorwürfe machen wenn mal was passiert. Die Tochter meiner Freundin ist auch mal nachts raus geklettert - obwohl "sie das ja mit Schlafsack an gar nicht kann". Klar. Gebrochenes Schlüsselbein und ein Krankenhausauftenthalt, der nicht hätte sein müssen.

Beitrag von schmigi 30.01.10 - 18:06 Uhr

#schock#zitter#schock

Beitrag von jessi15344 30.01.10 - 18:02 Uhr

hallo,also mir würde da einfallen die gitterstäbe raus machen.doof nur wenn er dann nachts durch zimmer wandert und man es nicht bemerkt

lg jessi

Beitrag von schmigi 30.01.10 - 18:09 Uhr

Hallo

das ist auch meine Sorge.

Weiß auch nicht

Beitrag von lifeline0815 30.01.10 - 18:30 Uhr

Hi Schmigi,

ich mal wieder. Unsere 2 süßen sind ja fast gleich alt.

WIr haben die Gitterstäbe vor ca. 4 Wochen raus gemacht. Und Paul kommt nur nachm Mittagsschlaf alleine raus aus dem Bett, ansonsten ist kein gequästel (also rein und raus) nur beim Spielen im Zimmer, aber das ist normal.

Das ist mir aber lieber als wenn er Kopfüber da drüber fällt.

Ich denke in ca. 2 Monaten oder so werden wir die Gitter ganz ab machen und dann nur noch so ein Rausfallschutz ran machen, dann hat er sich dran gewöhnt das er rein und raus kann wie er mag.

Ja und er schläft ja schon seid September nur mit kleinem dünnen Kissen (kann man kaum Kissen nennen) und einer Decke. Und ich muss sagen, funktioniert alles gut. Nur das Durchschlafen im eigenen Bett muss mal irgendwann noch werden. ;-)

LG
Sandra

Beitrag von schmigi 30.01.10 - 21:36 Uhr

Hi du! :-)

Tja, mit dem Durchschlafen ist so ne Sache.
Was passiert wenn er in der Nacht wach wird, kommt Marcel dann einfach zu uns?
Ich kann mir das noch gar nicht vorstellen.

Beitrag von lifeline0815 30.01.10 - 21:45 Uhr

Oh ja, das mit dem Durchschlafen ist nen Ding für sich.
Wenn Paule es schafft mal bis halb 5 in seinem Bett zu schlafen, dann bin ich kurz vorm Herzinfarkt und hab schon nachgeschaut ob noch alles i.O. ist.
Aber normal weckt er gegen 0:15 uhr und 1:15 Uhr auf und steht einfach im Bett oder sitzt und ruft energisch nach Mama oder Papa. Wenn er wöllte, könnte er genau so auch zu uns kommen, seine Tür ist nur angelehnt, aber er ruft lieber, und das war auch bei unserem großen Sohn so.
Bis zum einschlafen sitzen wir aber eh neben seinem Bett .

Versuch es doch, mach 2 der 3 Stäbe raus, zeige ihm wie es geht (im spielerischen) und dann seh was passiert. Sie werden halt größer.

Paul möchte seid heute dauernd auf Toi gehen, nicht auf den Topf, wir sind nur am rennen aber durch den Body und die normalen Windeln haben wir es immer zu spät erst geschafft, ich glaube dieser Winzling der eigentlich noch mein Baby ist will anfangen mit trocken werden #zitter

LG
Sanni

Beitrag von woelkchen1 30.01.10 - 19:52 Uhr

Macht unbedingt zumindest die Stäbe raus- du ahnst gar nicht, was da alles passieren kann!!!

Dann lieber ein Kind, das heimlich durchs Zimmer kriecht, als eins im Koma.