felix trinkt keine flasche beim papa

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Der Frühchenmediziner Dr. Matthias Jahn beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von felix2010 30.01.10 - 18:17 Uhr

hallo....

bin gerade völlig am verzweifeln....

felix trinkt nur bei mit flasche...von jedem anderem nicht!!

andauernd kann ich mir anhören das er auch bei allen anderen trinken muß....ich verliere die nerven....und dann die blöden sprüche...der kann dann keinen hunger haben!!

er ist halt noch eigentlich gar nicht auf der welt und wird morgen schon 9 wochen...eigentlicher et war der 01.02.10....

danke fürs ausweinen...

silke und felix

Beitrag von kleinesbambi 30.01.10 - 18:19 Uhr

Hallo Ihr Zwei

erstmal ganz feste #liebdrueck

Unser Felix wollte zu Anfang seine Flasche auch nur bei mir trinken

Das ganze hat sich mit der Zeit gegeben.

Und er muss ganz sicher nicht bei allen anderen trinken- er braucht jetzt vor allem DEINE Nähe

Felix wollte z.B. anfangs auch überwiegend nur mit mir kuscheln.

Wie gehts dem Kleinen denn?

LG
Michaela und Felix, der schon bald ein Jahr alt wird

Beitrag von felix2010 30.01.10 - 18:25 Uhr

danke michaela...

felix geht es sehr gut.....
der kleine mann hat nun 50cm und 3400gramm und ich konnte schon die ersten kleider aussortieren...

habe gerade heftige diskussionen mit meinem mann der dasitzt und ihm die flasche gibt....zumindestens versucht er es....und ist nur am rummotzen mit mir....

ach gott ich könnte gerade weglaufen oder die wohnung in der zeit verlassen so blutet mir das herz....

silke und felix

Beitrag von kleinesbambi 30.01.10 - 18:30 Uhr

Wieso motzt dein Mann mit dir?
Und bitte nicht vor dem Kleinen--- die Kleinen Würmer haben sooo feine Antennen.

Wenn Felix bei ihm nicht trinkt, dann nimm du den Kleinen und geb ihm seine Flasche

Und nen schönen Gruss an deinen Mann
Ich sehe es so: Frühchen haben immer irgendwie einen besonderen Bezug zur Mama- zumindest in der ersten Zeit.
Er soll nicht eifersüchtig sein und sich einfach nur dazu setzen und zuschauen
Bald kann er dem Kleinen auch die Flasche geben

Die Daten klingen doch super #pro

LG
Michaela und Felix

Beitrag von felix2010 30.01.10 - 18:33 Uhr

nein er motzt nicht vor dem kleinen mit mir rum!!!

er versucht es ja immer wieder mit der flasche und ich glaube auch das es eifersucht ist, da er bei ihm nicht trinkt!!

habe ihnen jetzt auch 15 minuten zugeschaut und nun schnapp ich mir meinen kleinen kämpfer und dann wird fleißig getrunken!!

ja felix hat einen ganz gesonderen bezug zu mir glaub ich....er lässt sich von keinem so richtig beruhigen ausser von mir...aber ich bin ja auch die mama....

und euer kleiner felix auch alles in ordnung mit ihm??

Beitrag von kleinesbambi 30.01.10 - 18:56 Uhr

"ja felix hat einen ganz gesonderen bezug zu mir glaub ich....er lässt sich von keinem so richtig beruhigen ausser von mir...aber ich bin ja auch die mama.... "

Ja, das kenn ich :-)


Bei unserem Felix ist alles super.
Er geht seit ein paar Tagen endlich in den Vierfüsslerstand und kann nun auch frei sitzen ohne umzufallen.
Er sabbert recht viel und steckt sich alles in den Mund und ist zum Abend hin knatschig

Bin mal gespannt, was dann zum ersten Geburtstag da ist
Zähnchen oder krabbeln ;-)

Beitrag von felix2010 30.01.10 - 20:18 Uhr

da bin ich auch mal gespannt was als nächstes bei euch kommt....der macht sich ja auch total super!! freut mich richtig sowas zu hören!!! ich drücke euch ganz fest die daumen!!

und soll ich dir mal was sagen.....ich bin glücklich darüber das er eine solche bindung zu mir hat...ich bin ja auch die mama und er ist was ganz besonderes für mich....#verliebt

am anfang hatte ich solche angst und jetzt bin ich so stolz auf ihn und mich das wir so ein tolles team sind!!

manche können meinen ich wäre überbesorgt, aber die sollen zuerst mal das alles erlebt haben was ich-wir oder andere frühchenmamas mitgemacht haben...

frühchen sind was besonderes, sie sind richtig kleine kämpfer und jeder meint auch da felix alles so gut aufgeholt hat solle man jetzt schon anfangen ihn zu erziehen....aber die können mich alle mal#huepf

silke und der kleine mann felix der über alles geliebt wird...

Beitrag von charli81 30.01.10 - 20:49 Uhr

hallo silke,

zur flasche kann ich leider nichts sagen,da meiner die brust kriegt und die gibts nur bei mir;-)
ABER, du siehst das voellig richtig,er waere ja noch nicht mal geborne.es ist voellig normal und ok,dass er eine engere bindung zu dir hat.und das darf er auch.da sollen deine bekannten mal schoen still sein.

ich kann dir nur sagen,dass es bei uns am anfang auch so war.mittlerweile hat es sich geaendert.mein kleiner(unkor.9 monate) liebt seinen vater ueber alles und laesst sich oft besser von ihm beruhigen als von mir.
also,es kann und wird sich da alles noch aendern.es braucht nur etwas zeit.

lg anna

Beitrag von ena-23 30.01.10 - 21:09 Uhr

Das gibt sich bestimmt noch.
Bei uns war es am anfang auch so das Leon (26SSW) die Flasche nur von mir genommen hat.
Aber der Papa hat es immer wieder versucht und irgendwann hat es auch geklappt allerdings am anfang auch nur wenn ich nicht mit im raum war.

Und wie du schon sagst eigentlich wäre der kleine noch im Bauch ist doch klar das er deine nähe braucht. Dich kennt er schon länger bzw intensiver als den papa aber das kommt.

Drück euch auf jedenfall die Daumen. Und nicht so viel auf die anderen hören sondern auf sein eigenes Gefühl.

Beitrag von katie0072 30.01.10 - 21:17 Uhr

Hallo,

bitte stress Dich nicht - unser Grosser hat erst mit über einem Jahr abends vorm Schlafen vom Papa die Flasche genommen (aber nur wenn ich nicht da war) und unsere Kleine (16 M) trinkt zwar morgens mit Papa Fläschen, aber so lange sie abends noch eine Flasche bekommen hat, ging das auch nur mit Mama.
Ich glaube, dass die Situation vor dem Schlafengehen auch noch mal eine besondere ist - vielleicht probiert ihr es ja mal zu einer anderen Tageszeit oder Du machst mal einen Spaziergang falls es Euch wirklich soo wichtig ist, dass dein Mann auch mal Flasche geben darf. Aber er ist ja noch soo klein.

Grüsse, Katie mit Christian (4) der sich gestern zum ersten Mal fröhlich von unserer Babysitterin ins Bett hat bringen lassen #huepf und Viktoria (16M) die abends ausschließlich mit MAaa kuschelt .

Beitrag von felix2010 31.01.10 - 10:10 Uhr

danke für die lieben worte....

ja felix ist was ganz besonderes für uns und wir haben uns gestern ganz lange unterhalten mein mann und ich....
er liebt den kleinen mann über alles...

gerade kuscheln die beiden total süß im bett und felix hat 80 gramm bei ihm getrunken, während ich frühstück mache....

ich bin so stolz...

glg silke und felix

Beitrag von katie0072 31.01.10 - 11:27 Uhr

Schöööön #liebdrueck - ich wünsche Euch noch einen ganz gemütlichen Sonntag!!!!

Grüsse, Katie