Was soll das nu wieder (ZB) ?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von nessi0603 30.01.10 - 19:00 Uhr

Hallo,

schaut doch mal bitte, hatte mich so über den ersten hohen Wert nach den positiven Ovus gefreut....und heute morgen war sie wieder unten.#schmoll

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=481215&user_id=890992

Muss ich jetzt schon davon ausgehen, dass ich keinen ES hatte? Hatte SEHR starke Mittelschmerzen....

Oder was kann das bedeuten?

Danke für Eure Meinung

LG
Nessi

Beitrag von .manduca. 30.01.10 - 19:03 Uhr

Bist du sicher das die Test Posi waren?
Tempi sagt was anderes, du musst auch immer zur gleichen Zeit messen.

Hast du immer so lange Blutung#schock

Beitrag von nessi0603 30.01.10 - 19:09 Uhr


Hallo,

nei normalerweise habe ich immer 5 Tage Mens. Und mein ZK ist auf den Punkt 28 Tage....da kann ich wirklich die Uhr nachstellen. Sogar gleich nachdem ich die Pille abgesetzt habe vor 9 Monaten.

Die Ovus waren unverwechselbar positiv. Testlinie störker als Kontrolllinie (zumindest der 2-3.).

Kann es an den zeitunterschieden liegen. Den Ausreißer am Anfang kann ich ja verstehen, aber der von gestern hätte doch der ES sein können, oder....nur heute die Tempi spricht dagegen.....

LG
Nessi

Beitrag von .manduca. 30.01.10 - 19:17 Uhr

Ja wenn die Linie stärker war, waren sie auch Positiv.

Komisch, aber warum die Tempi so bleibt weiss ich nicht.
Aber ich denke wenn du ordentlich Bienchen gesetzt hast kannst du ja nichts Falsch gemacht haben.

LG