BV im Einzelhandel??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kueken1405 30.01.10 - 19:12 Uhr

Ich (21 SSW) arbeite im Einzelhandel und bin da also auch 8 Std. auf den Beinen. Mir fällt die Arbeit jetzt schon total schwer. Ich wollte mal hören, ob jemand im Einzelhandel ein BV erteilt bekommen hat? Wenn ja in welcher Woche? Danke für die Antworten

Beitrag von uchika 30.01.10 - 19:16 Uhr

Hallo,

sprich doch mal mit deinem FA deswegen. Könnte ja sein, dass du irgendetwas hast, was (vielleicht ein bisschen aufgeblasen) ein BV bringen könnte...

Ich muss ja eher im Gegenteil sagen, dass ich vor einigen Tagen rehelrecht erschrocken bin, dass ich nur noch bis Ende Mai arbeite und wie schnell das mit Resturlaub usw. geht...

Alles Gute
Uta

Beitrag von thekchen 30.01.10 - 19:42 Uhr

Hallo,

das kommt sicher auf den FA und nicht direkt auf den Einzelhandel an.

Ich habe während meiner Schwangerschaft auch im Einzelhandel gearbeitet und war glaub ich nur 1 Woche insgesamt während der Schwangerschaft arbeitet. Das hatte aber auch noch andere Gründe.

Sag doch einfach Deinem FA das Du Dich nicht gut fühlst, Dir keine Möglichkeit zum sitzen gestellt wird. Durch das lange Stehen einen harten Bauch kriegst. Das kann bei einem netten FA schon zum BV reichen.

Alles Gute.

LG Thekchen

Beitrag von romance 30.01.10 - 19:47 Uhr

Huhu,

so wie du bekam ich eine BV. Ich war nur bis zu 3 Stunden am TAg arbeiten. Aber ich wurde u.a gemobbt und bekam Drecksarbeiten zu machen. Obwohl andere hätten es tun können. Und ich hatte wahnsinnige Beschwerden.

Wo genau arbeitest du? Lebensmittelbereich?

Es war allerdings Kampf mit der BV, meine FÄ wollte erst nicht. Und hatte mich immer erst krank geschrieben bis es nicht mehr ging.

LG Netti

Beitrag von cori85 30.01.10 - 20:22 Uhr

hi,

ich hab auch im Einzelhandel gearbeitet hatte aber kein BV mir ging es nicht immer gut, wenn du dich schlecht fühlst würd ich es probieren.
Bei mir wurde Anfang der 30 ssw festgestellt das der muntermund schon bissle offen ist darauf hin wurde ich Krankgeschrieben und mein kleiner kam daher auch 37+1 zur Welt LG

Beitrag von mamivon2-2009 30.01.10 - 22:24 Uhr

ich habe zwar nicht im einzelhandel gearbeitet sondern in der promotion und war daher von der 6. Woche an zu hause, aber ein BV zu bekommen hängt nicht vom Beruf ab. ich würde an deiner Stelle zu deinem FA gehen und ihm erklären das du probleme mit dem arbeiten hast und das du angst um dein baby hast und ich würde das Thema BV mal anschprechen.