Angelsound - Herztöne nicht gefunden

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tinna81 30.01.10 - 19:43 Uhr

Hi, bin ab heute in der 12. Woche und hab grad 30 min
vergebens nach Herztönen gesucht.
Nachdem ich dann so ein drücken im UL bekommen habe,
wie wenn der Bauch hart wird, hab ich aufgehört.
Wird bei euch der Unterbauch auch manchmal hart?
Meint ihr das ist normal?
Ich höre aber ständig so ein peitschen, was ist das?
Und es rumpelt immer wieder, kann es sein das sich da mein Krümelchen bewegt?

lg Tina

Beitrag von stepfi38 30.01.10 - 19:47 Uhr

Das Peitschen ist die Nabelschnur. ;-)
Ich habe meinen Krümel erst in der 14.SSW gehört.
Also, warte noch etwas ab, dann hörst Du auch was.

Beitrag von tinna81 30.01.10 - 19:49 Uhr

und wenn das Peitschen zu hören ist, müsste doch die SS intakt sein, oder?

Beitrag von rockygirl 30.01.10 - 19:51 Uhr

Hi,

ich hab ja heute früh schon geschrieben, dass der Angelsound in unserer SSW (12/13) schon ne ganz fiese Geduldsprobe ist. Das Peitschen kann die Nabelschnur sein, aber auch deine Bauchaorta. Hast du US-Gel verwendet, das erhöht etwas die Sensitivität geüber Öl (kannst auch Gleitgel nehmen) aber ich bin 12+6 und hab gestern auch ne halbe Stunde vergeblich gesucht.

Taper sein, deinem Käferchen geht´s sicher gut, lass dich nicht verunsichern.

rockygirl

Beitrag von hardcorezicke 30.01.10 - 19:51 Uhr

huhu... versuch mal dein gerät nen bissl hinters schambein zu kippen... vieleicht liegt es zu tief..

LG

Beitrag von binci1977 30.01.10 - 21:12 Uhr

Hallo!

Will ja niemandem zu Nahe treten und ist auch nicht bös gemeint. Ich wundere mich nur.

Hat es nicht einen Grund, warum die in den Arztpraxen erst ab ca. 28.SSW CTG machen, besonders die Herztöne.#kratz

Ich meine, grad so früh kann es ja passieren, dass man den eigenen Puls erwischt, anstatt das Herz des Babys, welches ja in der 12.SSW nur einige Zentimeter groß ist.



Mich würde es noch viel mehr verunsichern, als beruhigen.


LG Bianca 26.SSW