Das ist alles so seltsam! Kann mir bitte jemand helfen

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von blümli 30.01.10 - 20:05 Uhr

Nabend zusammen
Und zwar geht es um folgendes Problem. Ich habe seit ca. zwei Wochen unterleibsschmerzen gehabt, und war total überempfindlich an meinen Brustwarzen. Und hatte brustspannen. Teilweise war mir auch übel morgens. So hatte gedacht das ich schwanger bin, was ich irgendwie immer noch denke. Letzes Wochenende ist mir eine Zyste geplatzt die ich am rechten Eierstock hatte, war deshalb auch im Krankenhaus. Und nun hab ich die letzten zwei Tage immer ein tröpfchen Blut in meiner Slipeinlage. Und heute habe ich eine ziehmlich starke Blutung und unterleibsschmerzen. Also ist dies jetzt doch meine Periode, den die müsste ich ja am 30 bekommen. AAAber das merkwürdige ist das ich immer noch dieses spannen habe und diese ümerempfindlichkeit. Habe gerade einen Schwangerschaftstest gemacht der fiel negativ aus. Könnte es vielleicht sein das ich eine Fehlgeburt hatte, oder eine Einnistung oder irgendetwas. Weil diese überempfindlichkeit hatte ich nie ausser in meiner damaligen Schwangerschaft.

Beitrag von die-ohne-name 30.01.10 - 20:32 Uhr

Hallo,

ich könnte mir sehr gut vorstellen das es alles von deiner Zyste kommt, denke eher nicht das du schwanger bist oder warst.

Trotzdem alles Liebe DON

Beitrag von g.i.n.a. 30.01.10 - 22:01 Uhr

Ich denke das die Symtome auch eher noch von deiner Zyste her kommen, denn der Körper braucht auch Zeit um sich umzustellen.
Ich hatte vor 4 Wochen auch eine 6,5 cm große Zyste am rechten Eiersock diese ist mir per Bauchspiegelung entfernt worden bis meine Symtome weggingen dauerte auch ca.1,5 Wochen und momentan habe ich auch schon wieder 2 Zysten diesmal am linken Eierstock.

Gib deinem Körper einfach ein wenig Zeit, und mache dich nicht verrückt.

Alles Liebe gina:-D

Beitrag von baldurstar 31.01.10 - 07:28 Uhr

hm also ich denke das kommt alles von der zyste.

die wahrscheinlichkteit mit einer zyste, die du ja bis letztes we hattest am eierstock einfach schwanger zu werden ist glaube ich nicht so arg hoch oder?
also ich meine da mal was gehört zu haben bin aber nicht sicher.

aber ich kann mir sehr gut vorstellen das all diese symptome mit der zyste zusammenhängen, denn die bringt im körper ja auch einiges durcheinander.

eine ss hätte man im kh doch auch feststellen müssen oder? oder hat man dir gar kein blut entnommen und dich genau untersucht? *großguck
lg