Milch für 10-monatiges Kind

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von schni-13 30.01.10 - 20:55 Uhr

Unser Kleiner ist 10 Monate. Er bekommt morgens (naja, mittlerweile wieder nachts - 3Uhr) und abends seine Milch. Abends die Milch bekommt er nachm Abendbrot. Also, er isst erst sein Brot und dann, so ungefähr eine halbe Stunde bis Stunde später, bekommt er seine Milch. Habe bis jetzt immer die 1er gefüttert. Wollte es mal mit der 2er probieren. Verstehe nicht, warum er nachts ne Milch braucht. Hunger kann er doch nicht haben. Oder?

Lg Schni-13

Beitrag von haruka80 30.01.10 - 21:04 Uhr

Mein Kleiner (9,5 Mo) trinkt nachts auch noch ne Flasche, finde das nicht weiter schlimm. Du kannst natürlich gucken obs Durst ist und Wasser anbieten. Bei meinem Sohn ists hunger, er trinkt 5/7 Tagen nachts noch ne Flasche.

Beitrag von miss-sheep 30.01.10 - 23:35 Uhr

Hallo,
ich stille unseren Sohn(10 Monate) auch noch jede Nacht mehrmals...Ich glaube schon daß die Kleinen Hunger haben..:-) Unser Problem ist zur Zeit eher das Zahnen#augen
lg isa