Frage wegen Utrogest

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von schnuckimausi86 30.01.10 - 21:03 Uhr

Hallo Mädel´s,

ich wollte man die, die auch Utrogest nehmen müssen irgendwelche Nebenwirkungen haben?

Ich muss ab heute am abend 2 Stück nehmen und habe sie 19:45 Uhr ca. genommen.

Nun ist mir irgendwie so schummrig... kann es nicht richtig beschreiben... irgendwie so als hätte ich einen getrunken.

Das ist erst nachdem ich die Tabletten genommen habe, so ca. seit 20 min.


LG Susi

Beitrag von leoniechantal 30.01.10 - 21:10 Uhr

hm....ich mußte utrogest in den erstn 12ssw meiner letzten ss nehmen und hatte keine neben wirkungen (ausser das ich keine blutungen mehr hatte)

lg

Beitrag von schnuckimausi86 30.01.10 - 21:29 Uhr

Danke für deine Antwort...

Vielleicht ist es auch nur am ersten Tag so wie bei den Clomifen.
Mit den Clomifen hatte ich auch den ersten Tag Übelkeit und Kopfschmerzen, und bei den Utrogest halt jetzt so Schummrigkeitsgefühl.

Beitrag von ninikuh 30.01.10 - 22:20 Uhr

musste auch immer 2 einführen in der frühschwangerschaft aber hatte auch keine beschwerden mehr

Beitrag von schmatz2009 30.01.10 - 23:27 Uhr

naja bei nur zwei stück weiß ich leider nicht ob man da nebenwirkungen verspührt. ich musste sie mal ne zeit lang fast jeden tag nehmen und da habe ich am rücken so richtig akne bekommen. meine brüste waren total am spannen und ich bin schon früh müde geworden.

jetzt nehm ich sie nicht mehr und mir gehts besser.

LG

Beitrag von schnuckimausi86 30.01.10 - 23:32 Uhr

Also jetzt geht es wieder... vielleicht hab ich ja glück das es nur am ersten Tag so ist.

Ich hoffe es... was macht man nicht alles um Schwanger zu werden und bleiben...