es geht auch ohne schreien lassen MUTMACHPOSTING

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie euer Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von ninikuh 30.01.10 - 21:49 Uhr

hallo ihr lieben will euch einfach mal heute mut machen
unsere tochter hat bei uns im familienbett geschlafen bis sie 15 monate alt war.
durch einige krankenhausaufenthalte hatte sie dann ziemliche schlafstörungen und deshalb bin ich langsam angefangen sie auszuquatieren und nicht schlagartig und für ganz.
habe sie abends in ihr kleines juniorbett gelegt(aus dem gitterbett ist sie schon mit 15 monaten oben drüber geklettert)
und bin bei ihr geblieben bis sie schläft haben ein buch zusammen gelesen und dann lichtz ausgemacht, als sie schlief hab ich mich rausgeshclichen, am anfang kam sie dann zu uns gewackelt mitten in der nacht dann durfte sie aber auch bei uns weiter schlafen das ging dann immer so weiter einige zeit dann hat sie als sie 18 monate alt war ein großes bett bekommen mit bettschutzgitter damit sie nicht rausfällt und ab da an habn wir immer wenn sie wach wurde uns kurz zu ihr gelegt damit sie wieder einschläft.
Wir hatten aber auch die eine oder andere harte nacht wo sie alle 2 stunden wach wurde aber haben es konsequent durchgezogen.

mittlerweile will sie nicht mehr zu uns auch nicht wenn sie krank ist und schläft sehr gut, die letzten nächte war sie wenn überhaupt nur einmal wach.

ich bin stolz auf mich das meine maus und ich das ohne weinen geschafft haben und drücke euch die daumen das ihr es auch schafft
ganz liebe grüße

Beitrag von kaki_luna 31.01.10 - 14:04 Uhr

Hallo,
wie schön dass es bei euch klappt! #liebdrueck
Unser kleiner Mann (19 Mon.) schläft auch immer noch nicht durch (nur wenn es bei Oma übernachtet #zitter), aber langsam wird es auch besser. Ich glaube es gibt für alles seine Zeit, wir müssen sie den Kindern einfach geben und nicht bei allem unseren Stempel aufdrücken.
Es tut auf jeden Fall gut zu lesen! :-)

Beitrag von ninikuh 31.01.10 - 14:12 Uhr

ja ich finde wie du schon sagst alles braucht seine zeit und irgendwann schlafen alle gut durch.
weisst du wir haben früher nachmittags so viel unternommen das melina nicht schlafen konnte und auch da haben wir sehr zurückgesteckt denn was nutz es mir wenn ich nicht schlafen kann weil sie ständig wach ist und sie findet dadurch auch keine ruhe um neue kraft zu laden ;)
ich drücke euch die daumen das der kleine bald durchschläft
ganz liebe grüße