Größe und Gewicht bei 2 jährigen Kind

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von wasnun 30.01.10 - 23:32 Uhr

Hallo
Mich würde mal interssieren wie groß und schwer euere Kinder mit 2 Jahren sind.
Klar weiß ich das jedes Kind anders ist- aber mich interessiert das einfach mal.

Unsere Maus wog bei der Geburt 2580g und war 48cm KU 33cm
Jetzt ist unsere Maus 2 Jahr wiegt 10kg und ist 82cm KU 47.

Mir wollen so viele Leute einreden sie ist viel zu klein und viel zu leicht....das passt aber doch zusammen Größe und Gewicht zumindest--- meiner Meinung nach oder?.
lg wasnun

Möchte hier keine riesen Diskussion oder sowas einfach mal einen Minivergleich.;-)

Beitrag von marathoni 30.01.10 - 23:51 Uhr

Also mein Kleiner wird am Montag 2 Jahre alt. Er ist 98 cm groß und wiegt 13,4 kg.
Bei der Geburt hatte er 60 cm und wog 5 kg.

Beitrag von freyjasmami 31.01.10 - 01:39 Uhr

Stramme Geburtsdaten!

Seid ihr so groß, oder wie kommt das?

Beitrag von marathoni 31.01.10 - 17:10 Uhr

Wir sind eigentlich ganz " normal ". Ich bin 174cm groß, mein Mann 183 cm.
Aber alle unsere 4 Kinder waren so ähnlich bei der Geburt:
Der 1. hatte 4.100 g und war 54 cm groß.
Die 2. hatte 4.800 g und war 56 cm groß,
der 3. hatte 4.700 g und war 58 cm groß,
und der Kleine eben 60 cm groß und 5 kg.
Habe alle normal bekommen.
Und, heute sind sie alle schlank und normal groß.

Beitrag von freyjasmami 31.01.10 - 19:03 Uhr

Der Wahnsinn!#schock#schwitz

Also wir sind nur 162cm und 173cm, beide Kinder hatten Standard-Gardemaß (lt. KiÄ im Kreissaal) von:

40+6 SSW, Mädchen 50cm, 35cm KU und 3550g
36+1 SSW, Junge 50cm, 37cm KU und 3470g

Beide vaginal entbunden, beide allerdings mit abfallenden Herztönen wegen Nabelschnur um den Hals und Nr. 1 zusätzlich noch Sternengucker, daher bei beiden leider Dammschnitt und Nr. 1 auch noch mit Zange...#zitter

Meine Mama ist übrigens 165cm und wurde 1961 mit 9 Pfund, also 4500g geboren - das letzte und größte von 4 Mädels bei der Geburt ;-)

Aber SS-Diabetes hattest Du nicht rein zufällig, oder?
Bei mir hat man beim kleinen auf verdeckte Diabetes getippt, weil er trotz 4 Wochen zu früh so stramme Maße hatte und ziemlich unterzuckert war direkt nach der Entbindung #gruebel#kratz

Beitrag von marathoni 01.02.10 - 12:37 Uhr

Nein, SS Diabetes hatte ich nicht, wurde auch immer getestet.
Die mäuse waren halt so. Ich hatte übrigens auch Traumgeburten. Die längste dauerte 4,5 h ( der erste ), danach ging es immer Ratz Fatz.

Beitrag von freyjasmami 01.02.10 - 14:52 Uhr

Bei der Großen wurde ich gar nicht getestet, nun, sie war aber ja auch ganz normal.(wobei die von meiner Schwägerin auch, sie hatte aber definitiv SS-Diabetes)
Beim Kleinen dafür gleich VIER Mal! Angeblich alles ok, die Werte hat mir aber keiner genannt...die im KKH meinten eben, es MUSS Diabetes dahinter stecken, weil der Kleine schon alle Reifezeichen für die 40.SSW hatte und unterzuckert war.
Naja, wer weiß...

Alles Liebe für Euch!

Linda

Beitrag von schwarzesetwas 30.01.10 - 23:53 Uhr

Also mein Mini mit 16 Mon hat schon 84 cm und 10,5 Kilo.

Mein Großer hatte in dem Alter so 85 cm mit 12 Kilo.
Er war laut KiA nie zu klein.

Kinder sind unterschiedlich und machen auch Sprünge unterschiedlich.

Lg,
SE

Beitrag von taewaka 30.01.10 - 23:59 Uhr

das eine kind:

geburt: 53cm - 36cm - 4kg
2 jahre: 86cm - 49cm - 11,6kg

das andere kind:
geburt: 53cm - 36cm - 4kg
2 jahre: 86cm - 50cm - 14kg

die angaben bei deinem kind passen doch total zusammen, oder?

lg

Beitrag von wasnun 31.01.10 - 11:17 Uhr

Hallo
Das habe ich auch gesagt - aber jeder 2. sagt....Oh ist die noch klein.
Kann sie ja nicht auf die Streckbank legen....wichtig ist doch dass sie gesund ist. oder?

Beitrag von schnubs24 31.01.10 - 12:48 Uhr

86-49-11,6 sind exakt unsere U7 Daten. ;-)

Er wird Donnerstag 2.

Beitrag von jasfeanmi 31.01.10 - 00:09 Uhr

Hallo!
Ich mach mir auch immer Gedanken#augen...

Unser Süsser wog bei der Geburt 3210 Gramm mit 51cm und nem KU von 35.
Mit zwei Jahren dann 10,8 Kg bei 89 cm und nem KU von 51(glaub ich)...

Unsere Ärztin meinte, er sei vom Gewicht her, an der unteren Grenze, aber sie macht sich keine Sorgen, da ich selber auch nicht grad üppig bin.

LG, Danny.

Beitrag von celi98 31.01.10 - 00:31 Uhr

hallo,

sarah hatte zur u6 (mit genau 2 jahren) ein gewicht von 10,5 kg bie einer größe von 87cm.

also auch nicht viel mehr. kiä ist aber zufrieden. hängt ja auch von den eltern ab. große eltern - große kinder, kleine eltern- kleine kinder.

lg sonja

Beitrag von aoiangel 31.01.10 - 07:01 Uhr

Mein "Kleiner" wird jetzt 2 und war bei der U7 96cm groß und wog 14,6kg.
Er ist aber schon ziemlich groß.
Mein Großer hatte damals bei der U7 nur 89cm und 13kg und war aber schon nicht klein.
Mich wunderts jetzt bei meinen Jungs nicht, mein Mann ist 2m groß und vor allem der Kleine hat wohl einiges von Papas Genen ab bekommen.

LG Anne mit 2 Jungs

Beitrag von maschm2579 31.01.10 - 07:51 Uhr

Huhu,

Hannah ist mit 2880 Gramm u 47 cm am 12.3.08 geboren.

Sie ist jetzt ca 81-82 cm groß und wiegt ca 10,8 kg. Der KU ist 51 cm ...

Sie wiegen also fast gleich viel - hehe und die 800 Gramm Unterschied kommen von dem Dickschädel meiner Tochter #rofl

Ich findem eine Tochter total normal und genau richtig... sie ist glücklich, sieht gesund aus und ist keinesfalls mager.

lg Maren

Beitrag von wasnun 31.01.10 - 16:00 Uhr

Hallo Maren
Naja wenn du bei Hannah schon mit 800g Dickschädel ansetzt muss ich bei meiner Maus ja auch noch 800g abziehen der Dickkopf ist sicher nicht kleiner...grins. Dann wiegt sie ja noch weniger;-)
Unsere Mausemotte ist auch ein fröhliches,gesundes ausgeglichenes Kind. - das ist doch das wichtigste oder?
lg wasnun

Beitrag von maschm2579 31.01.10 - 19:58 Uhr

Huhu,

hehe die 600 Gramm für den Dickschädel lasse ich dann bei der U7 im März abziehen #rofl

Aber recht hast Du, lieber ein glückliches und gesundes Kind welches viell 100 Gramm zu wenig oder zuviel hat als eines was ekelig, unausgeglichen und Dauerkrank ist.

Wobei wir bzgl. des krank seins ja nicht gerade sagen können das es uns gut getroffen hat. Aber da Ihr ja am Montag Krippenstart habt, erzähle ich lieber nicht von unserem ersten Winter #schwitz

Euch auf alle Fälle ganz ganz viel Spaß nochmal morgen und das es jetzt endlich so klappt und die Maus gesund bleibt...

Hast Du ein Schmusetuch gefunden oder dir etwas einfallen lassen?

lg Maren

Beitrag von baldurstar 31.01.10 - 08:01 Uhr

oha also entweder hab ich riesen kinder oder deine ist recht klein, wobei bei leo wurde uns schon gesagt er sei mit 2 angeblich so groß wie ein kleiner 3 jähriger. aber so irre groß empfinde ich den gar nicht *grübel

also dann mal los
dave mein ältester
geburt 3350 gramm und 51 cm groß
mit zwei war er 90cm und hatte 12,7 kg
jetzt ist er drei und ist so ca. 105 cm groß bei einem gewicht von 15 kg

leo:
geburt: 3330 gramm und 50 cm groß
jetzt mit 2 jahren bei der letzten messung 100 cm groß und 16 kg schwer

Miley ist erst ein jahr alt...
3470 gramm bei der geburt unt 55 cm lang war sie.
jetzt ist sie eben ein jahr und hat 10 kg auf eine größe von fast 80 cm.

Beitrag von wasnun 31.01.10 - 11:21 Uhr

Hallo
Dein Leo ist ein Riese - mein Patenkind ist fast 4 ist 105cm und wiegt 15kg.
Wahnsinn.
Aber auch deine Kleine ist mit fast einem Jahr schon recht groß.
lg wasnun

Beitrag von baldurstar 31.01.10 - 12:49 Uhr

ja also den eindruck hab ich auch langsam das er echt riesig ist.
hm aber ok er wird wohl nicht immer in dem tempo weiter wachsen ( hoff ich zumindest jetzt mal ).

ich denke aber es liegt echt daran das sein papa eben auch echt sehr groß ist

Beitrag von wasnun 31.01.10 - 15:56 Uhr

Gegen deine Kinder ist meine ja ein absoluter Zwerg.:-p

Beitrag von baldurstar 31.01.10 - 16:06 Uhr

naja meine scheinen irgendwie ja nicht so in die norm zu passen von den größen her. also sind wir wohl kein so toller vergleichswert *lach

aber irgendwie schon schade wenn die so schnell so groß werden.
aber ok das ist halt was das muss man nehmen wie es kommt gell.
die einen haben putzig kleine kinder und die andren haben putzige riesen *seufz

Beitrag von wasnun 31.01.10 - 16:10 Uhr

Das schlimme ist halt oft dass wenn die Kinder sehr groß sind sie oft auch überfordert werden weil viele sich von der Größe leiten lassen.#schwitz

Beitrag von baldurstar 31.01.10 - 16:12 Uhr

ja meine oma meinte auch schon viele erwarten zu viel von leo z.b. weil er so groß ist.

Beitrag von emmy06 31.01.10 - 08:16 Uhr

Geburt bei ET+3
3500g
52cm
KU 36,5cm

U7 mit 23 Monaten und 26 Tagen
13,9kg
89,5cm
KU 49 oder 49,5cm



LG

  • 1
  • 2