Sex mit dem Ex (gebunden)???

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von altwieneu 30.01.10 - 23:57 Uhr

Nabend,

ich habe seit ein paar Tagen wieder Mailkontakt mit meinem Ex. Sind jetzt fast ein Jahr getrennt und er hat wohl auch ne Freundin (ca. 10 Wochen).

Bei unserer Schreiberei kam raus, dass er angeblich nicht restlos überzeugt ist, nun die richtige Frau an seiner Seite zu haben (hat sich weiter nicht geäußert, nur dass der Sex wohl nicht so häufig stattfindet) und da ich sexuell im Moment ziemlich starke Bedürfnisse, aber keinen Partner, habe, kams irgendwie dazu, dass wir nun für eine unverbindliche Affäre (oder zumindest dem Start dazu) nä. Wo. zum Sex verabredet sind, denn der hat bei uns immer funktioniert.

Nun habe ich so meine Zweifel, ob sich so was wirklich durchziehen lässt oder ob nicht einer von uns auf der Strecke bleibt... Damals habe ich mich getrennt, aber der Sex war echt super und da wäre er eigentlich für mich die Ideallösung, weil er nicht fremd ist und wir natürlich wissen, was wir mögen.

Erst wollte ich wegen seiner Partnerin nicht, aber da ich sie nicht kenne, waren die Zweifel in der Richtung relativ schnell ausgeräumt, muss ich zu meiner Schande gestehen. #schock

Ich habe noch nie betrogen und hatte auch noch nie eine Affäre. Er freut sich schon total auf unser Treffen und mich lässt der Gedanke daran auch nicht kalt...#schwitz

Aber kann man das genießen oder bleibt hinterher einfach nur ein Scheißgefühl?

Hat jemand schon mal solche Erfahrung gemacht und kann berichten?

Nächtliche Grüße

Beitrag von fremdgehen 31.01.10 - 10:09 Uhr

Hallo

Ich mach genau das gleiche wie du und ich genieße es.

Ich bin in keiner Beziehung und von meinem Ex seit 6 Jahren getrennt. Dann baute sich der Kontakt wieder auf und wir kam drauf das wir doch sexuell immer auf der gleichen Länge waren und dies doch einfach weiter führen können.

Ich fragte ihn nach seiner Beziehung und er meinte das er dort sexuell nicht befriedigt wird.

Auch ich kenne sie nicht und somit hab ich mir gedacht das ich ja nicht betrüge sondern nur er und mitleid kann ich nicht aufbauen da ich sie nicht kenne.

Naja wir treffen uns jetzt immer regelmäßig und haben Sex und das seit 8 Monaten.

Das ist der Wahnsinn. Genieß es doch du bist Single.

Lieben gruß

Beitrag von ***psst*** 31.01.10 - 14:35 Uhr

Hallo


man muss sich nicht über alles den kopf zerbrechen .. du kennst sie nicht also kannst auch mit ihm sexeln, wenn du bock drauf hast ... ;-)

LG

Beitrag von summer7708 31.01.10 - 17:57 Uhr

Hallo,

als ich noch verheiratet war hatte ich eine Affaire ca halbes Jahr mit meinem Ex. es war total aufregend und schön aber irgendwie kamen bei mir Gefühle wieder hoch aber er wollte das nicht hören.Wir stritten uns und ohne ein Wort zog er mit seiner Frau und Kind 800 km weit weg. Das ist 4 JAhre her. zufällig haben wir über eine Internetseite wieder Kontakt seit letzter woche.Er schrieb das er öfter an alte zeiten denkt und bald hier hoch kommt um seine familie zu besuchen. Insgeheim hoffe ich das wir uns dann wieder treffen. Denn ich glaube er ist diese eine große liebe die man nie vergißt.Wir kennen uns jetzt 10 JAhre und haben alle Jahre mit großer Unterbrechung wieder zueinander gefunden. Gibt es einen schöneren Grund für eine Affaire?Wenn man wegen dem Schicksal einfach nicht zusammen sein kann aber dafür hat mich wenigstens für kurze zeit?

Beitrag von altwieneu 31.01.10 - 19:05 Uhr

Hallo Euch Dreien,

danke für die Antworten. Dann werde ich die Sache jetzt einfach mal auf mich zukommen lassen.

Finde das Ganze schon ziemlich aufregend und wer weiß, wenn ich mir das jetzt nicht gönne, komme ich vielleicht nie mehr in so eine Situation. #schein

LG