Hallo hatte heute schon mal gefragt aber leider nur eine Antwort....

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von zelania 31.01.10 - 00:12 Uhr


....bekommen;-)

Will euch nicht nerven aber ich poste es noch mal da ich mir gedanken mache darüber,


und zwar habe ich das gefühl das meine süße Nachmittags ihre Milchnahrung nicht mehr möchte sie ist dann dauernt abgelenkt drückt ab und an mal die Flasche raus und nimmt sie dann wieder.sie bekommt immer:

Morgens ca. 8-10 Uhr 230ml Milch

Mittags ca.12-14 Uhr 190 gramm Menügläschen und danach noch 190 gramm Birne (war eine zeitlang nur halbes 190 gramm gläschen aber seit 2 Tagen will sie das ganze bis auf paar Löffelchen)

Nachmittags 230ml Milch (die sie im mom irgendwie nicht richtig will)

Abends 230 ml Milch und Reisflocken mit 100 ml von ihrer Nahrung angemacht seit 3 Tagen.(traue mich auch nicht mehr brei zu machen da sie am Tag sehr wenig trinkt nicht mal 20 ml Tee oder so)


kann es sein das sie jetzt schon mit 5 1/2 Monaten anfängt nur noch 3 Mahlzeiten zu nehmen???
Ich mach mir da bissl sorgen da sie auch so wenig trinkt manchmal garnix am Tag
Wenn sie ja nur noch 3 Mahlzeiten nimmt hat sie nur noch 2 mal am Tag eine Flasche und Abends bald dann auch nicht mehr wenn ich den Brei ja erhöheIst das nicht bissl zu wenig?#zitter#zitter


Und heute hatten wir genau so einen Tag sie hat ihre Abendflasche um halb 9 nicht getrunken sondern 100ml Reisflockenbrei nur.


Hoffe ihr könnt mir jetzt bissl weiter helfen.

Gute Nacht schon mal....#stern#stern#stern

LG Zelania+Jill Lucy 5 1/2 Monate#verliebt#verliebt


Danke euch schon mal#danke

Beitrag von amadeus08 31.01.10 - 00:54 Uhr

na ja, das ist schwer zu sagen so aus der Ferne, aber warum versuchst Du dann nicht einfach ihr einen Getreide-Obst-Brei zu geben nachmittags? Vielleicht mag sie den ja.
Lg

Beitrag von incredible-baby1979 31.01.10 - 07:32 Uhr

Hallo,

vielleicht hat sie nachmittags einfach nicht so viel Hunger bzw. gar keinen?

LG,
incredible mit Julian (*28. März 2009)

Beitrag von romy1311 31.01.10 - 07:48 Uhr

Hallo,
Es gibt schon mal so Phasen das wollen sie einfach nicht so viel Essen aber genauso gehts auch anders herum....
Ich würde es jetzt erstmal beobachten und vllt für dich mal aufschreiben.
Hast du mal versucht ihr Nachmittags nur einen Fruchtzwerg anzubieten?

Die Flasche würde ich mit Tee anrühren oder ihr zb Wasser anbieten.

Mehr kann ich dir leider so jetzt auch nicht als Tipp geben... das wäre das was ich jetzt machen würde.

lg und alles Gute











Beitrag von aline-micha 31.01.10 - 14:58 Uhr

Ich bin ja der Meinung, dass sie ziemlich gut isst und trinkt wenn ich das mit meinem fast 7 Monate alte nSohn vergleiche....

Ich biete ihm zu den Mahlzeiten auch immer was zu trinken an aber er trinkt sehr wenig...zu den 2 Mahlzeiten, die er bekommt, trinkt er nicht mal 150 ml also viell. zusammen keine 100ml am Tag.
Aber da er noch gestillt wird ist das nicht schlimm ...man sagt eh, dass die Babys sich das holen was sie brauchen und eigentlich erst aber der 3. Mahlzeit wäre es nötig ein getränk an zubieten ...abe ich habe es auch schon mit der 1. Mahlzeit gemacht damit er sich schon mal dran gewöhnt.

LG

Beitrag von alexandra0276 31.01.10 - 17:32 Uhr

Hallo,

mein Frühchen (geb. bei 29+6) hat auch mit 7 1/2 Monaten angefangen ihre Milchflasche nahezu komplett zu verweigern.

Seither isst sie:

8 Uhr100 ml Milch + 100 ml Milchbrei
12 Uhr 1 Gläschen Gemüsebrei + 100 g Nachtisch
16 Uhr 1 Gläschen Getreide-Obst-Brei
19 Uhr ca. 200 g Milchbrei

Am Anfang hat sie natürlich noch nicht so viel gegessen, das wurde mit der Zeit mehr. Aber es kann schon sein, dass du halt auch so ein Mäuselchen hast, dass das Milchfläschchen eben nicht so liebt.

LG
Alex