sch... sodbrennen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von gey24 31.01.10 - 00:39 Uhr

hallo,

ich kann euch sagen ich bin verdammt genervt.

ich habe seit tagen jeden abend schlimmes sodbrennen und nun verdirbt es mir auch noch den apetit -.-

ich hab mich in die küche gestellt und schön gekocht, wollte auch gerne was essen aber dann...

SODBRENNEN !!!

mir wurde heiß und schlecht, mein hals brannte so sehr das ich dachte ich müsste gleich kot...

das hat mir alles verdorben -.-

was kann ich nur machen, bisher hat nichts geholfen -.-

wie geht ihr damit um und was hilft euch?

Beitrag von waffelchen 31.01.10 - 00:46 Uhr

mir hat nur Talcid geholfen, jeden Abend 2 Kautabletten, über den tag auch meist nochmal 2. Zum Glück hat sich das nach den Senkwehen beruhigt und mittlerweile hab ich gar kein Sodbrennen mehr.

Beitrag von nashivadespina 31.01.10 - 00:47 Uhr

talcid ist wirklich super

Beitrag von karen83 31.01.10 - 01:00 Uhr

Hey ich weiss wie du dich fühlst, musste mich heute nach dem Frühstück sogar übergeben. Meine Hebamme sagte Rennie dürfte ich ruhig nehmen. Werd ich am Montag mal kaufen.

Liebe Grüße
Karen +Babyprinz #verliebt 21. SSW

Beitrag von nordseeengel1979 31.01.10 - 01:08 Uhr

Ich hab vom Arzt Maaloxan Kautabletten bekommen, kriegt man auch ohne Rezept... kannste 3 Stück am Tag von nehmen, schnecken auch ganz passabel.

Wenn ich die nicht nehme muss ich auch ko*** ätzend sowas....

Lg Nordseeengel 32.SSW

Beitrag von newababy 31.01.10 - 07:13 Uhr

Rennie ist gut, sonst abends wenig Fruchtsäfte trinken, Citrusfrüchte, schweres Essen essen, lieber bisschen Milch, Joghurt.
Evtl. auf zwei Kopfkissen schlafen, dass der Oberkörper relativ hoch liegt.
Es ist echt furchtbar, habe vorher nie Sodbrennen gehabt, aber langsam wird es auch bisschen besser.
Viel Glück!