14 Tage bis zum ET und kein Name

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von engel07j 31.01.10 - 07:59 Uhr

Hallo ihr Lieben............

Ich werde echt noch verrückt habe nun nur noch 14 Tage bis zum ET und keinen Namen für den kleinen Mann in mir es fällt mir einfach nichts ein ich habe bereits zwei Mädels und da war das irgendwie nicht so schwer da hatten wir weit vor ET den Namen aber nun hmm........ Naja mein Schatz hätte gern Pascal aber ich weiß nicht kann mich einfach nicht damit anfreunden wollte schon gern einen Namen der etwas ausgefallen ist aber dennoch leicht und kurz zu schreiben und den man nicht unbedingt verhunsen kann und womit er auch nicht irgendwie später gehänselt werden kann Jayden hatte mir ja ganz gut gefallen aber damit ist mein Schatz wiederrum nicht zufrieden vielleicht habt ihr ja ein paar Ideen......

Beitrag von sunflow82 31.01.10 - 08:03 Uhr

Pacal find ich schön!
Auf unserer Liste standen dann noch:
Ben
Edward
Constantin
Lukas
Mark
Henri

Mehr fallen mir nicht mehr ein, ist ja auch was her, das wir wissen es wird ein Mädchen. :-)

Beitrag von butterblume1979 31.01.10 - 08:09 Uhr

hehe, wir haben selbst noch im kreissaal diskutiert wie unser sohn heißen soll......#rofl

und erst als er da war (vor 16 tagen) konnten wir uns einigen....

jetzt liegt unser kleiner mann bei mir auf dem arm und schaut schon ganz interessiert was mama so alles macht....




lg jenny + maximilian#verliebt

Beitrag von engel07j 31.01.10 - 08:13 Uhr

Constantin klingt ja auch nicht schlecht aber ich weiß nicht irgendwie kann mich nichts wirklich überzeugen ach menno ist das blöd wenn das so weiter geht ist er wohl doch erstmal Namenlos grrrr

Beitrag von liv79 31.01.10 - 08:48 Uhr

Ben finde ich auch total schön!
Kurz und knapp, aber nicht zu häufig vergeben.
Kommt bei uns leider nicht in Frage, falls es ein Junge wird, denn wir haben im direkten Umfeld einen Ben, und das fände ich dann irgendwie doof.

Beitrag von casey70 31.01.10 - 08:25 Uhr

wir nennen ihn Eddie Jakob

Hatten aber noch
Noah
Ferdinand
Sebastian zur auswahl

lg

Beitrag von banjogirl-1 31.01.10 - 08:26 Uhr

Hallo,
wie wärs mit
Jeremy
Jason
Damion
Gerrit
Aber tröste dich wir haben auch lange überlegt!
LG iris

Beitrag von shari2004 31.01.10 - 09:10 Uhr

Hallo...

Mein kleiner Mann heißt Lucas...

Ich wollt immer einen Devin...
Da kannst nix groß verniedlichen...
Der Name wäre falls es nochmal eins geben würde immer noch ganz oben...

Beitrag von sammygirl 31.01.10 - 09:10 Uhr

Meine hei0en:
Mero Fabian
Niklas Joel

Nun wird es schwerer bei Junge Nr.3
Unser Favorit:
Mico

Beitrag von atlantis_6391 31.01.10 - 10:30 Uhr

Hallo,

Wie wäre es mit Jayden Pascal???

Meiner heißt Jayden Maurice,brauchten vor 3 Jahre einen eindeutigen männlichen Zweitnamen,da Jayden angeblich nicht eindeutig männlich ist#kratz

LG Mandy + Jayden (3Jahre) + Krümelchen (6+1SSW,wo ein Jungsname auch schwer fallen wird)