Spirale

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von bkurz1982 31.01.10 - 08:28 Uhr

Guten Morgen,

ich bin gerade am überlegen, ob ich mir net die Spirale legen lassen soll.

Bekommt man die "einfach" so??
Ich bin jetzt 27 Jahre alt und wir haben noch keine Kinder.

Grüße

Beitrag von zweiunddreissig-32 31.01.10 - 11:54 Uhr

Am besten, du fragst deinen Frauenarzt darüber.

Spirale gibt es verschiedene Arten. Dein Arzt kann dir sagen, welche dir am besten passen würde oder ob du dafür überhaupt geeignet bist.
Ich hab mir eine einsetzen lassen, hatte auch noch kein Kind. Leider ist die Spirale nach einem Monat verrutscht und ich wurde prompt schwanger#schock
Kann passieren, muss aber nicht unbedingt der Fall bei dir sein! An sich ist das eine sehr gute Verhütungsmethode.

LG