Wer hat ein einfaches leckeres Gulaschrezept?

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von lillyfee12 31.01.10 - 08:30 Uhr

Hallo,

die Frage steht ja schon oben. Ich habe noch nie Gulasch gemacht und würde es aber jetzt gerne mal ausprobieren. Also her mit euren Rezepten.

Dankeschön.

LG
lillyfee

Beitrag von glu 31.01.10 - 09:39 Uhr

http://www.chefkoch.de/rs/s0o8/gulasch/Rezepte.html

Die sind fast alle einfach, such Dir das raus was Dir am ehesten zusagt!

lg glu

Beitrag von vonrogall 31.01.10 - 09:41 Uhr

Hallo!

Ich mach Gulasch heute so:

Fleisch scharf anbraten, Zwiebel und Paprika in feine Streifen schneiden und mit anbraten.

Mit etwas Rotwein ablöschen und den Rotwein vollkommen verdampfen lassen!

Mit Brühe ablöschen (entweder Fond oder Brühwürfel und Wasser). Würzen (Paprika, Pfeffer, Salz, Kümmel, ich glaub das wars #gruebel).

Auf kleiner Hitze gut 1 1/2 Stunden köcheln lassen. Immer wieder umrühren und bei Bedarf Wasser nachgießen.

Man kann auch noch Pilze mit zugeben. Ich hab heute getrocknete Pilze, die schon einweichen. Pilze aber gründlich waschen und durchgegart verzehren!!!

Soße dann mit in Milch oder Wasser aufgelöster Speisestärke binden und noch mal nachwürzen.

Grüße
Caddy

Beitrag von glu 31.01.10 - 12:06 Uhr

Kein Lorbeerblatt?

lg glu

Beitrag von vonrogall 31.01.10 - 17:57 Uhr

Nein!

Ich mag es im Gulasch nicht. Das gabs im Rotkraut. ;-)

Grüße
Caddy

Beitrag von glu 01.02.10 - 08:21 Uhr

Ich muss mal ehrlich zugeben das ich es nicht rausschmecke #hicks

lg glu

Beitrag von dominiksmami 31.01.10 - 14:40 Uhr

Huhu,

bei uns gibts heute gemischtes Gulasch, aber mal besonders pikant, damits nicht immer das Gleiche ist.
Dazu brauche ich:

500g Gulasch halb und halb
2 rote Paprika
4 Zwiebeln
200g Hackfleisch
Portwein ( ein kleines Glas)
Brühe nach Bedarf ( die Menge schätze ich immer grob ab)
150 ml Schaschliksoße ( ich vernichte gerade eingefrorene Grillreste *g*)
Pfeffer, Salz, Paprikapulver, Kräuter ( ganz nach Lust und Laune)


Die Paprikaschoten und die Zwiebeln würfle ich. Dann brate ich erst das Hackfleisch, dann die Zwiebeln und die Paprika an und lasse sie anschmoren, nehme sie auch der Pfanne und stelle sie beiseite.
Mit etwas neuem Fett brate ich das Fleisch scharf an, würze es pikant und füge die Hack/Zwiebel/Paprikamischung wieder zu und erhitze alles zusammen.

Dann lösche ich mit den Portwein ab, lasse ihn ganz einkochen und lösche mit der Brühe ab. Die lasse ich auch kurz ein wenig einköcheln, rühre die Schaschlicksoße ein und stelle das ganze bei rund 150° ca. 1 Stunde in den Backofen.

Zum Schluß kommen noch die Kräuter in die Soße, ich schmecke nochmals ab und binde wenns das überhaupt noch nötig ist ein wenig.

Dazu gibts heute Nudeln und Rosenkohl.

liebe Grüße

Andrea


Beitrag von nori25 06.02.10 - 08:51 Uhr


hmmm..hört sich alles gut an.:-)