voll frustriert

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mel1001 31.01.10 - 08:38 Uhr

hallo,

bin voll angenervt und depri zugleich.
diesen monat war die letzte chance, schwanger zu werden mit clomifen und ich bin heute bei tag 15 und nehme ovus und messe die temp
aber was passiert natürlich? bin seit freitag so erkältet mit schnupfen, halsschmerzen und fieber, so dass meine temp am samstag und heute natürlich überhaupt nicht real ist...
das ist so frustrierend, wenn ich diese temp jetzt in mein zb eintragen, dann sagt urbia mir doch spätestens montag, dass ich an diesem wochenende einen es hatte, was aber nicht sein kann, da die ovus negativ waren und mein es eh immer erst später kommt, da ich etwas längere zyklen hab.
naja, das wollte ich nur mal eben loswerden...

gruß,
mel

Beitrag von martina2104 31.01.10 - 09:02 Uhr

ach wie blöd, das tut mir leid.

wie viele clomizyklen hast du schon gehabt?

du sagt es wäre die letzte chance gewesen!? #gruebel

lg martina

Beitrag von mel1001 31.01.10 - 09:18 Uhr

das war nun der 5. zyklus mit clomifen und in der packungsbeilage steht, man dürfe max. 6 zyklen clomifen nehmen. und das habe ich auch schon im internet und so gelesen.
und hinzu kommt, dass mein bisheriger frauenarzt ende 2009 in rente gegangen ist. der war total verständnissvoll und lieb und nun gibt´s den nicht mehr.
:-(
am donnerstag hab ich einen termin bei seiner nachfolgerin, mal sehen, was die sagt. aber ich denke, mit clomifen war´s das :-(