Utrogest - wer von euch spürt Nebenwirkungen??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ryja 31.01.10 - 08:48 Uhr

Hallo, ich nehme seit drei Tagen Utrogest (1 x abends vaginal).
Ich bin jetzt 6+3.

Seit ein paar Tagen ist mir durchgehend leicht übel. Nicht doll, aber immer wieder.

Kommt das jetzt von der Schwangerschaft oder vom Utrogest???#kratz

Ihr werdet sagen, #rofl ist doch egal.

Aber ich bin froh um jedes Zeichen einer SS, denn meine letzte SS endete damit, dass die Übelkeit weniger wurde. Zwei Wochen später hatte ich in der 9.SSW eine FG. Damals habe ich noch kein Utrogest genommen.

Ryja

Beitrag von lalelu2009 31.01.10 - 10:01 Uhr

Hallo,
mir geht's genauso wie dir nehme utrogest
1x morgens und 2x abends. Mir ist zwischendurch
auch mal übel aber nicht schlimm. Sei
einfach dankbar dass die Übelkeit oder
sonstige Beschwerden nicht deinen ganzen
Tag bestimmen. Diese schwangeren sind einfach
nicht zu beneiden.
Lg lalelu

Beitrag von ryja 31.01.10 - 11:36 Uhr

Glaubst du, dass es am Utrogest liegt?

Naja, viel Tag ist nicht mehr über, wenn ich die Übelkeit abziehe.
Ich nehme es dennoch gerne in Kauf.