Amy will nicht mehr so gern die Flasche

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von angy0312 31.01.10 - 09:02 Uhr

Huhu,

ich habe noch eine Frage. Und zwar ist es so, dass seitdem Amy Brei bekommt, sie nicht mehr so gern die Flasche mag. Sie trinkt sie nur widerwillig und nie aus. Vielleicht mag sie die Sorte auch nicht(hab kürzlich gewechselt), aber das glaub ich nicht. Wenn es hochkommt trinkt sie am Tag von 3 Flaschen ein bisschen. Abends zum Einschlafen und nachts trinkt sie sie auch.

Was meint ihr?

LG

angy mit Amy (fast 6 Monate)

Beitrag von tine_1980 31.01.10 - 09:10 Uhr

Kann dir zwar keinen Tipp geben, aber bei uns ist es genauso.

Mia ist 7 Monate und zickt regelmäßig bei der Flasche. Abends und nachts geht es noch am besten, aber sie versucht echt mit Lippen zudrücken und Kopf wegdrehen die Flasche zu verweigern.
Wenn sie dann mal ein paar Schlücke getrunken hat geht es, aber auch dann trinkt sie nicht viel. Manchmal nur 80ml - 120ml selten mehr.

LG Christine

Beitrag von kathrincat 31.01.10 - 18:42 Uhr

wie wäre es mit brei, meine hat mit 6 mon alle milch verweigert.

Beitrag von angy0312 31.01.10 - 19:28 Uhr

Ja sie bekommt ja auch Brei. Aber sie muss ja zwischendurch auch mal ne Flasche trinken. Sie kann ja nicht nur Brei essen oder?

Beitrag von kathrincat 31.01.10 - 20:10 Uhr

doch kann sie, du kannst ihr ja auch wasser, wasser mit saft anbieten.

Beitrag von angy0312 31.01.10 - 20:18 Uhr

Achso....Ich dachte sie braucht ihre Milch noch. Sie hat ja auch erst vor vier Wohen mit Brei angefangen...