wer nimmt Schüssler Salze

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von labom 31.01.10 - 09:05 Uhr

Hallo,

mich würden einmal Eure Erfahrungen mit Schüssler Salzen interessieren. Und welche Schüssler Salze, und für was, habt ihr immer daheim?

Bisher habe ich mich mit dem Thema so gut wie gar nicht befasst. Nachdem ich jedoch gemerkt habe wie gut z.B. Arnica Globuli bei Prellungen (mein Sohn 2,5 stößt sich oft irgendwo#augen) bin allerdings aufgeschlossener geworden.

Eine Bekannte von mir schwört seit kurzen auf die Schüssler Salze, allerdings ist sie eine die sich kurzfristig für ALLES begeistert#klatsch.

#danke
Lg

Beitrag von baby09 31.01.10 - 09:45 Uhr

Hallo!

Ich mache nicht viel mit Schüßler Salzen aber ab und an mal und bisher hat es immer geholfen (oder der Glaube daran, kann auch sein ;-)). Meine Tochter z.B. hat bis sie 21 Monate alt war nie durchgeschlafen und nachts bis zu 15 x kurz wach. Jemand gab mir den Tipp mit den S. Salzen und ich habe es ausprobiert. Seitdem pennt sie durch. Auch bei Schmerzen (Joana hat z.B. deöfteren Wachstumsschmerzen und ich leide oft unter Nackenschmerzen) nehmen wir S. Salze (Nr. 7). Es hilft oft sehr schnell und gut. Vielleicht besorgst Du Dir ein gute Buch darüber und probierst es einfach mal aus.

LG Yvonne

Beitrag von labom 01.02.10 - 10:08 Uhr

Hallo,

welches S. Salz gibst du Deiner Tochter zum Durchschlafen? Mein Sohn wird nachts nämlich auch ständig wach:-[

Lg

Beitrag von baby09 01.02.10 - 10:13 Uhr

Nr. 7 und Nr. 14 - je 3 x 1

Hat nach ca. 2 Wochen gewirkt. Viel Erfolg!

LG Yvonne

Beitrag von labom 01.02.10 - 10:52 Uhr

#danke

Beitrag von nan75 31.01.10 - 11:42 Uhr

Hallo,

Ich habe alle zu Hause 1-12. Über die Winterzeit gebe ich gerade meinen Kinder die 3 und 10er je 6 St. über den Tag verteilt. Mein Sohn bekommt auch noch die 11er weil er nach schweiß riecht (er ist erst 7 J.). Die 5er kann man z.B. Abends nehmen wenn man Müde ist aber nochmal weg muß, die 6er wenn man morgens nicht aus dem Bett kommt, die 10 er vor dem Essen die regen den Stoffwechsel an... Am besten du kaufst Dir ein Buch darüber. Wenn Du willst kann ich Dir eine Internet Apotheke sagen wo Du günstig Schüssler Salze beziehen kannst. Da gibt es dann auch Starter Sets. Manche Hersteller verwenden bei der Tablettenherstellung Weizenstärke, andere im Interesse glutenempfindlicher Patientinnen und Patienten Kartoffelstärke. Deswegen würde ich die von Pflüger empfehlen oder wie gesagt die aus der Internet Apotheke sind gleich hochwertig nur billiger.
LG
Nan

Beitrag von mother-of-pearl 31.01.10 - 12:56 Uhr

Ich selbst habe keine Erfahrungen damit, da ich an sowas nicht glaube. Ich ernähre mich lieber ausgewogen und gesund. Ich denke, da bekomme ich alles, was ich brauche. Und wenn ich ein gesundheitliches Problem habe, gehe ich zum Facharzt.

Meine Großtante allerdings, benutzt schon lagen diese Salze. Ich weiß nicht genau, für was alles. Mit Sicherheit aber hat sie immer irgendwas davon genommen, um ihrem erhöhten Blutdruck und den hohen Cholesterin-Werten entgegenzuwirken. Sie war fest davon überzeugt, dass das hoch wirksam ist.
Die vom Arzt verschriebenen Medikamente hat sie entweder gar nicht oder nur sehr unregelmäßig genommen.

Tja.
Seit gestern liegt sie im Krankenhaus auf der Intensivstation mit einem schweren Schlaganfall. :-(
Ich hoffe inständig, dass sie sich wieder komplett erholt und vor allem wieder sprechen kann.

Soviel zur Wirksamkeit von Schüssler Salzen.... #schmoll

LG
MOP

Beitrag von lena84 31.01.10 - 13:02 Uhr

das sie nun so krank auf intensiv liegt heißt aber nicht das schüssler salze nicht helfen!!!!!!

es ist wie mit allen naturheilverfahren, sie können keine notfallmaßnahmen ersetzen und bei schweren erkrankungen auch nie als alleinige medikamente eingesetzt werden.

wenn man davon richtig ahnung hat, weiß man das. ein homöopath oder heilpraktiker würde NIEMALS die schulmedizinischen arzneimittel durch homöopathie oder schüssler ersetzen!!! sie stellen lediglich eine adjuvante, also unterstützende maßnahme dar!!!!!!

lg
lena

ps: homöopathie hilft sogar bei babys, pflanzen und tieren, ob die sich das alles einbilden???

Beitrag von mother-of-pearl 31.01.10 - 13:27 Uhr

Naja, das Problem ist/war wohl bei vielen, dass sie genau das nicht wissen oder auch nicht wahrhaben wollen.
Diese Salze bekommt man ja rezeptfrei überall - und manch einem ist das lieber, als zum Arzt zu gehen. Und wenn über so ein Salz oder wasauchimmer überall behauptet wird, es hilft z.B. gegen einen zu hohen Cholesterinspiegel, dann nehmen viele das für bare Münze und meinen, sie tun genug damit gegen ihr Problem.
Der Hinweis "KANN gegen dies-und-jenes helfen" ist oft gar nicht vorhanden oder so klein gedruckt, dass man es leicht überliest. Und nicht jeder informiert sich ausreichend und intensiv über sein gesundheitliches Problem.
Schüssler Salze sind kein zugelassenes Arzneimittel und es dürfen damit in Verbindung auch keine Anwendungsgebiete offiziell genannt werden. Dies wird aber dennoch - unabhängig vom Hersteller - getan und schon sieht es für viele so aus, als sei es ein bewährtes Arzneimittel.

LG
MOP

Beitrag von maeusl99 31.01.10 - 13:31 Uhr

Hallo,
wenn du die Wirkungsweise von Schüsslersalzen nicht kennst, bzw.keine Erfahrung damit gemacht hast, kannst du auch nicht darüber Urteilen. Schüssler sind keine Wundermittel!!!
Meine Kinder und ich haben schon gute Erfahrung damit gemacht:-)
Ich bin froh, das es solche Alternativen gibt,wir sind damit schon manchen Arztbesuch umgangen.
Gruss Anne

Beitrag von fraz 31.01.10 - 19:03 Uhr

Hallo

Ich bin sehr überzeugt von diesen Salzen, gerade für Kinder.

Wann immer etwas im Anzug ist, sei es eine Erkältung oder Husten oder sonst was, gebe ich das Schüsslersalz Nummer 3 und habe damit stets verblüffende Resultate erreicht: Entweder geht der Infekt schneller vorbei oder er bricht erst gar nicht aus.

Was ist toll finde an den Schüssler Salzen: Sie sind preisgünstig und du kannst eigentlich nichts falsch machen. Nützen sie nichts, so schaden sie auch nicht.


Gruss

Fraz