Schwanger mit Clomi? Frage aus dem FoKiWu-Forum

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von juhu1107 31.01.10 - 09:05 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Wäre euch dankbar, wenn ich einige mutmachende Antworten bekomme:

wir sind seit mittlerweile 1einhalb Jahren am Basteln für unser zweites Kind (das erste entstand im 2. Uebungszyklus).

Ich hab nun auch schon 3 Clomizyklen hinter mir. Leider erfolglos. Ist unter euch jemand, der im 4., 5. oder 6. Clomizyklus schwanger geworden ist? Ich überlege gerade, ob es Sinn macht, mit Clomi einfach weiterzumachen....

Vielen Dank für eure Antworten und alles Gute für euch und eure Bauchbewohner!

#herzlichjuhu

Beitrag von mela 31.01.10 - 09:12 Uhr

Bei meinem ersten clomi versuch bin ich 2006 im 2. clomi zyklus ss geworden!
2008 bin ich dann erst im 5. clomi zyklus ss geworden!
Habe zwar leider mein krümel verloren, aber es kann auch noch im 5. oder 6. clomi zyklus passieren das man ss wird!

Und dann habe ich clomi abgesetzt hatte sogar eine insemination die nicht klappte!Tja und dann wurde ich plötzlich ss ohne clomi oder sonstiges!

Drücke dir die Daumen

alles liebe mela

Beitrag von milamama 31.01.10 - 09:22 Uhr

Guten Morgen!
ich bin im 4 Zyklus ssw geworden, sollte aber auch unser letzter sein, tja und dann schwanger! Es ist echt schwierig, letztenendes muss es jedes Paar glaub ich für sich entscheiden wie viele Zyklen man macht.

Alles Gute

#herzlich Mila

Beitrag von jessie27 31.01.10 - 09:28 Uhr

Hallo!

Ich hatte 4 erfolglose Clomi-Zyklen und dann damit aufgehört, weil ich meine Eierstöcke nicht so stressen wollte. Und siehe da: ich hatte von alleine einen Eisprung und bin schwanger. Der Arzt meinte, dass das Clomi wohl ein Anstoß für die Eierstöcke war.;-)

LG, Jessie + #ei 6. SSW

Beitrag von s_jehle 31.01.10 - 09:54 Uhr

Hallo juhu,

also zwei von meinen Kindern sind Clomikinder;-) Jonas entstand im zweiten Clomizyklus und Sarah im vierten und letzten Clomizyklus, weil mein FA damals der Meinung war, dass Clomi mir nimmer half und wollte dann im nächsten Zyklus, mit Puregon starten....
Ich würde noch nicht aufgeben;-)

LG Silke

Beitrag von tinna81 31.01.10 - 10:08 Uhr

Hi,

bei mir hats im August 09 im 4. Clomizyklus geklappt.
Leider wars ne FG in der 8. WOche.

lg Tina

Beitrag von juhu1107 31.01.10 - 10:48 Uhr

vielen herzlichen Dank für eure Antworten! Die machen mir Mut und ich starte (mal wieder) voller Hoffnung in den nächsten und hoffentlich endlich letzten Zyklus!

Nochmals alles Gute für euch!

#herzlichjuhu

Beitrag von cocca83 31.01.10 - 11:01 Uhr

Gute morgen,

ich glaube ich hatte ca.6 Clomi Zyklen hinter mir, aber beim 6. oder 7. hatte ich vergessen die Einzunehmen (bzw. sind wir in die Schweiz gefahren, ein bisschen relexen und da habe ich die Tab. daheim vergessen) dann dachte ich mir "ok dieser Monat wird wohl nichts mit meine 1. IUI", und was wahr dann?!! Es wahr alles perfekt aufgebaut, viele Eibläschen und dann kam die IUI ( die erste) und hat gleich geklappt!!! Ich muss dazu sagen, ich hatte mir keine große Hoffnungen gemacht, im gegenteil!!! Ich konnte mir nicht vorstellen dass es eifach so dann klappt ............. aber es hat wirklich geklappt!!! Also mein Tipp da wo du es garnicht erwartest, aber wirklich nicht erwartest, passiert es!!!

Muss noch dazu sagen, habe Endometriose 4!!!!

LG und vieeeelll Glück und geduld wünsche ich dir