Ernährungsplan 4,5 Monate

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von milquetoast22 31.01.10 - 09:07 Uhr

Guten Morgen!

Wollte mal fragen wie das bei euch und euren Kleinen so ist/war.

Wovon, wieviel und wann haben die Kleinen von euch zu essen gekriegt?

Bei meinem ist es meist so.

1. Morgen zwischen 7 und 8 200 ml 1er Milumil
2. Mittags zw. 11 und 12 seit neuestem ein paar Löffel Kürbisbrei (etwa 100 gr) und 200 ml Milch
3. zw. 15.00 und 16.00 200 ml 1er Milumil
4. 20.00 240 ml 1er Milumil

Mein Kleiner nimmt gut zu, hat grad 7.200 gr bei 65 cm Größe.

Meint ihr er ist zuviel?
Bis vor kurzem, vor Einführung des Breis hat er nachmittags sogar immer 2 Flaschen, alo insges. 5 Flaschen bekommen.

Wie ist das bei euch?

LG, Milque

Beitrag von ein-ein-halb 31.01.10 - 09:54 Uhr

ich würde sagen es ist gut so! würde es wohl auch so machen.
meine maus wird noch vollgestillt, weil sie kein interesse am essen hat, deswegen hab ich keine ml angaben ;-)

Beitrag von emmy06 31.01.10 - 10:12 Uhr

Vollgestillt!

Für Brei finde ich es zu früh in dem Alter und das Gewicht ist doch ok....
Unser Sohn hatte mit 13 Wochen zur U4 7060g auf 61cm.



LG

Beitrag von tina4370 31.01.10 - 12:47 Uhr

Tja, auch ich kann dazu nicht viel sagen, denn auch Maria wird (noch) voll gestillt. :-D
Sie darf zwar schonmal an einem Stückchen Birne lutschen (Hmmm!), aber bis zur richtigen Beikosteinführung würde ich gern noch mindestens 2, eher 6 Wochen warten.

Und feste Zeiten haben wir auch nicht wirklich, sondern praktizieren ein reines Stillen nach Bedarf.
Einen kleinen Rhythmus haben wir in den letzten Tagen insofern, als dass sie dreimal am Tag ein Schläfchen macht und jeweils vorher und danach (manchmal auch nur eins von beiden, je nachdem wie lange sie schläft) jeweils eine Seite Brust trinkt (ganz selten auch mal ein bisschen von der zweiten Seite) und nachts noch 1-3mal.
Also, man könnte sagen, sie trinkt tagsüber so alle 1,5-2 Stunden (aber dafür nachts eben erst nach 6-7 Stunden wieder).

Liebe Grüße!
Tina mit Maria Elisabeth * 10.09.09 (die auch ca. 7 kg wiegt - eher ein bisschen mehr - bei 63 cm)