Warum keine wehen oder Kontraktionen???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nine85 31.01.10 - 10:15 Uhr

Hallo ihr lieben.
Bin nun schon 37 ssw und ich war in der 28 ssw schon mal wegen wehen im KH. da wurden sie behandelt.
Aber seidher habe ich nix mehr gehabt. Keine kontraktionen, keine wehen.
Warte da so sehnsüchtig drauf, weil ich auch nicht mehr kann. Aber nix passiert.
Beim CTG ist auch immer alles ruhig.
Was hat das zu bedeuten???
Kann es sein, das ich erst zur geburt welche bekomme oder kommen noch welche ganz bald????

LG

Beitrag von katrin.-s 31.01.10 - 10:23 Uhr

Naja, vielleicht kommen die ja noch, Du hast ja noch 3 Wochen. Man ist nunmal volle 40 Wochen SS. Vielleicht will Dein Kleines einfach noch nicht.....;-)
LG Katrin

Beitrag von 20girli 31.01.10 - 10:59 Uhr

Hi,

sei doch froh das alles ruhig ist. Denn wenn dein Baby jetzt kommen würde wäre es viel zu früh für das Baby, klar es wäre nicht mehr gefährlich aber denke daran...gerade in den letzten 4 wochen setzten die kleinen noch mal so richtig speck an..den brauchen sie - denn jedes Baby nimmt nach der Geburt erst einmal ab. Und damit man sich dann nicht solche großen sorgen machn muss...ist jedes gramm was es im Bauch ansetzt sehr gut. Gerade wenn man auch Stillen will...denn der Milch einschuss dauert manchmal bis zu 5 Tagen...da brauchen die kleinen gut reserven um gut um die runden zu kommen- ohne das man zufüttern muss.

Außerdem sind Babys die eher pünktlich geboren werden meist fitter als Babys die früher auf die Welt kommen.

Habe geduld die wehen kommen wenn das Baby bereit ist auf die Welt zu kommen. Sag dir einfach wenn du ungeduldig wirst...dein Baby braucht die Tage einfach noch um 100% fertig zu werden.

Vielleicht fällt es dir dann leichter zu warten :-)

lg

Beitrag von zuckerlottschen 31.01.10 - 16:20 Uhr

"wäre es noch viel zu früh für das baby" ist doch arg übertrieben.

lange nicht alle babys bleiben 40 wochen im bauch und sind trotzdem reif.

das entscheidet das baby, und das hat wohl kaum nen kalender dabei...

lg
nicole
34+2

Beitrag von lachris 31.01.10 - 11:04 Uhr

Also mein ET ist am 24.02. und ich hatte noch überhaupt nichts wehenmäßiges.

Fänd ich auch nicht so toll.

Wenns sein soll, darfs dann gerne losgehen.

VG lachris

Beitrag von phinchen77 31.01.10 - 11:06 Uhr

Mach dir da keine Sorgen. Ich hatte bei meiner ersten SS bis zur Geburt nie Wehen. HAbe keine Senkwehen verspürt und auch das CTG war beim FA immer sehr ruhig. Unsere Dame hat dabei meistens sogar geschlafen ;-)
Alles im grünen Bereich bei dir.
Alles Gute für den Endspurt!
Gruß
Phinchen

Beitrag von strahleface 31.01.10 - 16:46 Uhr

Hey,

wofür willst Du denn jetzt Wehen? Sei doch froh wenn sie erst bei der Geburt kommen und jeder Tag mehr tut Deinem Kind noch gut. Ich habe erst Wehen bekommen, nachdem ich einen Blasensprung hatte und dann eingeleitet wurde. Glaube mir, Wehen können Dich auch ganz schön ermüden und wenn es dann nicht wirklich los geht...... (eine Bekannte hatte schon Wochen vor mir starke Wehen und hat erst nach mir entbunden)

LG Strahleface #verliebt