fragen zum zeitpunkt der schwangerschaft!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tini13 31.01.10 - 10:47 Uhr

hallo ihr lieben...

und zwar würde es mich einmal interessieren ob es möglich ist die schwangerschaft genau auf den tag der zeugung festzulegen... oder gibt es da eine gewisse zeitspanne???

ich frage nur weil von einem sehr guten freund die freundin schwanger ist und sie ihn des öfteren mal mit ihrem ex betrogen hat... wenn sie nicht bei meinem kumpel gewesen ist war sie bei ihrem ex und hatte auch sex mit ihm!!!

ich frage nur so weil sie halt behauptet das kind sei von meinem kumpel....

ich traue ihr nicht über den weg... ich hab da so meine zweifel ob das kind wirkich von meinem kumpel ist...

vielen dank schon einmal für eure antworten ...

und ich wünsche euch noch eine schöne schwangerschaft!!!

lg

Beitrag von grisu123 31.01.10 - 10:52 Uhr

Guten Morgen,

also auf den Tag der Zeugung kann man sich nicht festlegen. Es gibt schon so ne gewisse Zeitspanne von nen paar Tagen um schwanger zu werden.

LG

Beitrag von tini13 31.01.10 - 10:58 Uhr

danke das hab ich mir auch schon gedacht!!! naja hab auch nichts anderes erwartet das sie ehrlich ist zu ihrem FREUND ;-)

ihr ex wäre auch nicht so erfreut wenn das kind von ihm ist denn sie hat das letzte auch abtreiben lassen weil er es so wollte.... (sie haben sich kurz vor dem positiven test getrennt) naja er hat zu ihr gesagt wenn du abtreiben lässt können wir es noch einmal zusammen versuchen (sie war so dumm und hat es geglaubt) und sie hat ihm das auch noch geglaubt mit dem versuch...

na denn bin ich ja in ca 5 monaten mal gespannt was bei der bekannten rauskommt ;-)

man würde es sofort sehen zu welchem mann das kind gehört....

Beitrag von hardcorezicke 31.01.10 - 11:03 Uhr

wenn sie schon so einen scheiss macht und fremd geht.. dann sollte sie verhüten..

sie sollte sich mal gedanken machen ob ihre beziehung was taugt wenn sie schon fremd geht...kind tut mir jetzt schon leid.. *sorry*

Beitrag von danny42006 31.01.10 - 10:55 Uhr

Ich glaub 100% sagen kann man es nicht,da sich Spermien ja bis zu 4 Tage im Frauenkörper halten können.
Also wenn sie gestern und morgen beim Kumpel war und heute bei dem anderen ist alles möglich.

Ich kenne eure verhältnisse nicht und es ist auch nicht böse gemeint,aber ich würde mich da nicht reinhängen.
Im Zweifel kann dein Kumpel später ne Vaterschaftstest machen,dann hat er gewissheit.

Beitrag von engel.83 31.01.10 - 10:58 Uhr

hallo
leider war ich schon mal in der lage das ich nicht wußte von wem mein kind ist ich mußte zum vaterschaftstest alle angeben mit den ich ca vier wochen vorher was hatte also ganz ehrlich wenn sie heut mal hier und morgen mal da rate ich deinem kumpel auf jedemfall zum vaterschaftstest man muß ich bedenken das die guten #schwimmer bis fünf tage leben von daher kann man sich da auf keinen tag verlassen...
hoffe könnt dir bisl helfen lg

Beitrag von tini13 31.01.10 - 11:01 Uhr

ja ich hoffe er ist so schlau und macht einen vaterschafttest momentan hat er eine rosa rote brille auf und freut sich natürlich und denkt das es sein kind ist... und glaubt ihr zu 100% alles was sie sagt!!! :-)

naja ich bedanke mich für eure antworten!!!!!!!!

Beitrag von -catwoman- 31.01.10 - 11:01 Uhr

kann man net genau sagen... da sag ich nur test machen! kürzlich kam sogar ein bericht, das zwillinge zwei verschiedene väter hatten ... war wohl ein ausergewöhnlicher treffer.