Schwanger & Therme - Schwefelwasser/Dampfbad, darf ich?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von rebeccas1982 31.01.10 - 11:02 Uhr

Hi, wollte mit meinem Schatz heut gerne zum baden in die EuropaTherme Bad Füssing fahren, mal ein wenig relaxen, aber jetzt bin ich mir nicht sicher ob das so gut in der SS ist!?! Bin SSW 37!

Bad Füssing hat Schwefelwasser in der Therme mit Becken zwischen 27 - 40 Grad!

Dampfgrotten mit 49 Grad wird wohl flach fallen oder darf ich da rein??? Wenn ja, wie lang etwa, oder je nach Gefühl???

Gibts sonst beim schwimmen in der 37. SSW was zu beachten???

Danke für eure Antworten!

LG, Rebecca

Beitrag von inoola 31.01.10 - 11:06 Uhr

huhu, also generell darfst du schwimmen, wenn dein mumu noch ganz fest zu ist.
aber ich gehe nicht ins wasser wenn das mehr als 32 grad hat (sonst muss man ja so schnell wieder raus) ich geh ins normale schwimmbecken.

also ich persönlich würde NICHT in ein schwefelbad gehen. einmal wegen den themperaturen, und dem schwefelkrams. riskieren würde ichs nich, du hast es ja bald geschafft.

lg inoo

Beitrag von axaline 31.01.10 - 11:08 Uhr

Hallo,

mal aus interesse, warum muss man aus 32 ° warmem Wasser schnell wieder raus ?

Gruß Janine

Beitrag von inoola 31.01.10 - 11:11 Uhr

die themp war geschätzt :)
badewanne sollte nich mehr als 37grad haben und dann nich länger als 10 mins? oder?

naja, in dem becken wo man so richtig schwimmt sind jedenfalls meist so 27-28 grad glaub ich.

Beitrag von mireille-0103- 31.01.10 - 11:13 Uhr

also ich weiß jetzt nicht wieviel grad in einem jacuzzi sind aber das war noch sehr angenehm und da ist es ja auch schon gut warm drin.

Beitrag von hebigabi 31.01.10 - 12:37 Uhr

Das mit den 37 Grad und nicht länger als 10 Minuten ist quatsch- so warm wie frau möchte und so lange wie der Kreislöauf alles mit macht.

LG

Gabi

Beitrag von mireille-0103- 31.01.10 - 11:11 Uhr

huhu :)

also ich weiß dampfbad, sauna oder sonstige dinge die eine zu hohe luftfeuchtigkeit haben darf man generell nicht machen. schwimmen gehen schon.

wir waren über silvester in einem wellness hotel und das dampfbad musste mein mann auch ohne mich genießen. das merkst du aber auch selber wenn du da rein gehst das dein kreislauf nach wenigen minuten wenn nicht sogar sekunden sofort absackt. also ich war mal eine halbe minute drin aber das ging überhaupt nicht.

lg janet

Beitrag von tabi 31.01.10 - 11:27 Uhr

"also ich weiß dampfbad, sauna oder sonstige dinge die eine zu hohe luftfeuchtigkeit haben darf man generell nicht machen. schwimmen gehen schon."

Wenn man es gewöhnt ist zu saunieren, darf man auch in der Schwangerschaft in die Sauna und überall sonsthin.
Das hat alles mehr mit dem Kreislauf zu tun und man sollte nicht über 60° saunieren. Ansonst viel Spaß.

Beitrag von mireille-0103- 31.01.10 - 17:54 Uhr

ach so also mir hat man gesagt man dürfe dies gar nicht in der schwangerschaft.

Beitrag von phini84 31.01.10 - 11:27 Uhr

Also ich kann nur von mir sprechen, ich bade eigentlich alle 2 Tage im Moment, weils einfach soooooo schön ist :-)
Und mein Badewasser hat sicherlich mehr als 37 Grad und ich lieg da auch mindestens 20 Minuten bis halbe Stunde drin. Ich hab weder Wehen, noch Kreislaufprobleme noch sonstwas und Sauna ist in der Schwangerschaft übrigens auch kein Problem, solange man sich wohl fühlt.
Das gilt im Übrigen für fast alles. Wenn es dir gut tut dann mach es! Vor allem in der 37. SSW ist das doch kein Problem mehr. Dein Baby kann seine Temperatur selbst regulieren und warmes Wasser entspannt deinen Bauch.

Also, viel Spaß, ich beneide dich! Bei uns ist so viel Schnee dass ich nirgends hin komm :-(

Liebe Grüße

Beitrag von tabi 31.01.10 - 11:30 Uhr

Wenn du gewöhnt bist, in die Sauna und Dampfgrotte etc zu gehen, darfst du auch während der SS rein.
Du musst halt nur auf deinen Kreislauf aufpassen, weil der empfindlicher ist, in der SS. Aber ansonsten steht dem nichts im Weg.
Über 60° solltest du nicht saunieren, weil dein Körper dann die Temperatur nicht richtig ausgleichen kann.
Für dein Baby ist es nicht gefährlich, in die Dampfgrotte zu gehen oder ins warme Becken, es ist halt nur wichtig dass du auf deinen Kreislauf aufpasst und langsam machst.
Viel Spaß.
Lg Tabi

Beitrag von pommi1980 31.01.10 - 11:43 Uhr

Mach, was du gerne tust.
Mein Arzt gab mir drei Regeln:
1. In der Sauna nicht ganz oben sitzen#schwitz
2. Die einzelnen Gänge abkürzen
3. Niemals alleine in die Sauna (Falls du mal zusammenklappst)

Das wars!
Hab viel Spaß und genieße!#huepf

Pommi mit Bauchkeks 9+3

Beitrag von manja. 31.01.10 - 15:52 Uhr

Ich war letzte SS in der 25. SSW auf Island und war auf den rauchigen Vulkanen, in den Naturbädern mit warmem Wasser und ordentlich Schwefelgeruch. Ich bin nur nicht in super-heiße Becken gegangen, weil man den Bauch nicht so überhitzen soll. Aber bis 37 oder 38 Grad ist völlig o.k. Mein Kind ist 5 und riecht nicht nach Schwefel.
Viel Spaß.