Essen

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von schmigi 31.01.10 - 11:11 Uhr

Hallo

...immer gibt es ein anderes Thema über das man sich einen Kopf machen muss.

Seit 2 Tagen isst unser Kleiner nicht richtig. Alles ist "Ä!!" #augen

Dafür will er in der Nacht 2 Milchflaschen. Ist ja klar, er hat hunger!

Hab eben mal in sein Mund geschaut. Die unteren Eckzähne fehlen noch. Und natürlich die letzten Backenzähne.

Könnte es daran liegen? Er schläft auch nicht richtig.

lg

Beitrag von xysunfloweryx 31.01.10 - 12:04 Uhr

Hallo,

wie alt ist Dein Kleiner? Ja, es kann schon an den Zähnen liegen oder einer kommenden Erkältung, alles ist möglich. Mein Zwerg ist 20 Monate alt und die 4 Eckzähne kamen alle zieml. zeitleich innerhalb von 2 Wochen. Ihm fehlen jetzt nur noch die letzten Backenzähne. Er ist aber ein sehr guter Esser, sprich, die Zahnschmerzen, die er wohl auch hatte, hinderten ihn nicht daran, normal zu essen.
Wenn Dein Kleiner natürl. Schmerzen hat, versuch ihm viell. das Essen jetzt ein wenig mehr zu purieren oder tags halt dann ne Flasche zu geben, statt dem "festen" Essen....aber so, dass er TAGS satt wird, denn sonst gewöhnt er sich an die Nachtflasche, die er ja wahrsch. vorher nimmer hatte? Und das würde ICH nicht wollen. Musst Du halt entscheiden.

Alles Gute, Sun

Beitrag von schmigi 31.01.10 - 12:08 Uhr

Hallo

Er wird nächste woche 17 Monate.

Stimmt was du sagst, ich möchte nicht, dass er sich daran gewöhnt.

Meinst du es ist ok, wenn er am Tag wieder ne Flasche trinkt?
Also falls er heute schon wieder nicht essen mag. :-(

Brei habe ich auch schon versucht, will er ebenfalls nicht!

Wie gesagt, ich denke die unteren Eckzähne kommen.


Was kann ich noch tun?

Beitrag von lifeline0815 31.01.10 - 12:34 Uhr

Hi Schmigi,

ich schon wieder :-p

Unser Paul will auch nicht großartig was festes haben wenn er zahnt (er hat gerade den 3. Backenzahn am durchbrechen) und da geb ich ihm lieber frühs ne Flasche und abends ne Flasche Milch (nehmen die Bebivita Kindermilch - Vollmilch mag er noch nicht) als das er Hunger hat. Und sooooo groß sind unsere kleinen ja nun auch noch nicht ;-)

Also geb ihm abends ne Milch oder so nen Trinkbrei, das sättigt und geb in der Nacht lieber nur Wasser, dann gewöhnt er sich das schnell wieder ab.

Ansonsten mag Paul Joghurt usw. oder auch den Trinkjoghurt den es zu kaufen gibt und eben alles was er selbst anpicksen kann oder löffeln kann.

LG
Sandra

Beitrag von schmigi 31.01.10 - 14:20 Uhr

Hallo

ja ich schon wieder #hicks

glaub ich bin Urbia süchtig!

Hier bekommt man wenigstens tolle Antworten. Wenn ich andere Mütter in der Spielgruppe frage kommen immer nur Sätze wie:"Was? Sowas machen wir schon lange nicht mehr!" Oder wenn es um das Thema schlafen geht, wird man auch nur angelogen....
Du verstehst mich sicher!

Stimmt so einen Trinkbrei. Das kann ich ihm heute Abend mal geben.
Mittagessen hat heute auf jeden Fall besser geklappt. Es gab Nudeln mit Erbsen in Tomantensose, dazu kleine Fleischbällchen. Er hat immerhin 5 Löffel gegessen.

Man macht sich halt immer gleich Sorgen!

Um 13:45 uhr ist er eingeschlafen #freu

Joghurt selber löffeln klappt noch nicht. Oder soll ich ihn einfach mal lassen? Auch wenn es ne große Sauerei gibt? #putz

Wenn ich euch nicht hätte #liebdrueck

Beitrag von lifeline0815 31.01.10 - 15:21 Uhr

Hi du,

ich bin auch süchtig nach Urbia und stehe dazu #rofl

Bei uns klappt alles an Essen, was er selbst essen kann, füttern ist out, ist ja auch gut so, er soll es ja lernen.

Geb ihm einfach ne kleine Kuchengabel oder ne Kindergabel mit nem dicken griff (gibts bei Ikea tolles Besteck, das klappt super damit, das ist so dick und knubbelig hinten dran, da können die Kids es besser halten)

Lass ihn einfach probieren, klar am Anfang kannste ihn danach umziehen wenn es relativ flüssige Sachen gibt, aber das funktioniert dann recht schnell, vor allem essen sie dann mehr.
Lass ihn mal machen heute abend, bissl Brot, klein schneiden und ne kleine Gabel geben und los gehts .... Und dann kannste ihm zum Abschluss noch ne Flasche geben.

Trau deinem kleinen was zu :-p
Die kleinen werden groß, glaubs mir .... hab schon einen von der Sorte hier #verliebt

LG
Sanni

Beitrag von lifeline0815 31.01.10 - 21:27 Uhr

Und?

Wie isses heute mit dem Essen bei Euch gelaufen? Mussteste Grundreinigung machen? ;-)

LG
Sanni

Beitrag von schmigi 01.02.10 - 13:34 Uhr

Hallo

zur Glück isst er wieder was! Heute Mittag gab es Nudelsuppe mit selbstgemachten Klöschen.
Er wollte aber gefüttert werden.
Später versuchen wir es nochmal mit nem Joghurt. #mampf