Das lästige Thema Haare... ;-)

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von meusa139 31.01.10 - 12:22 Uhr

Hallöchen Ihr Lieben,

seit meiner Schwangerschaft (Elias kam am 8.6.09) habe ich unheimlich Probleme mit meinen Haaren.
Sie sind unheimlich strohig, glanzlos und einfach nur furchtbar.Ohne Glätteisen geht gar nix, selbst dann gefall ich mir nicht mal.Und ohne föhnen geht es auch nicht.
Habe dickes welliges Haar und bekomm sie absolut nicht mehr hin.
Fühle mich so unwohl.
Habe 100e Shampoos etc ausprobiert, aber nichts taugt.
Hatte soviel auch mit Silikonen, was mein Haar noch zusätzlich strapaziert hat.
Habt ihr irgendwelche Tipps, bzw welche Haarutensilien benutzt ihr?
Hoffe auf ein paar Antworten.
Lg
Melanie

Beitrag von mel130180 31.01.10 - 13:10 Uhr

Hi Melanie,

ich bin jetzt komplett auf Babyshampoo umgestiegen. Also nicht dieses Kinder-Antiziep-Weichmacher-Shampoo. Nein, stinknormales Penaten Babyshampoo. Ich benutze keine Spülung mehr, nur noch einmal die Woche eine Kur. So komme ich wunderbar zurecht. Natürlich ist es so nach dem Waschen schon etwas aufwendiger auszukämmen, aber im trockenen Zustand ist es dann wunderbar.
Ich föhne nur im Notfall, wenn ich sofort danach raus muss, sonst immer nur lufttrocknen.
Übrigens wasche ich meine (langen) Haare maximal alle 2 Tage. Zu häufiges waschen ist Gift und auch völlig unnötig.

LG
Mel

Beitrag von vivien-joelle 31.01.10 - 23:19 Uhr

Hallöchen,

uns wurde vor einigen Wochen auf einem Friseur Seminar mitgeteilt,dass man seine Haare nicht lufttrocknen soll,die Haare quellen auf und das schadet Ihnen!
Man soll sie föhnen-nur eben nicht so heiß!:-)
Liebe Grüße,Jessica;-)

Beitrag von meusa139 01.02.10 - 06:46 Uhr

Danke für deine Info,

hast du auch nen Tipp zwecks Shampoo?

Lg aus dem Westerwald.
Melanie

Beitrag von asimbonanga 31.01.10 - 23:20 Uhr

Hallo,
du hast dickes welliges Haar??Da würde ich das Glätteisen nicht benutzen-----große Strapaze und macht auch mit Styling-Produkten die Haare auf Dauer noch trockener.
Ich trimme meine Naturlocken auch auf glatt-mittels frizz ease dem Haarglättungs Serum von John Frieda ( unbedingt auf klatschnassem Haar aufstreichen!!!) und einer dicken elektrischen Fönbürste von Rowenta.
L.G.