die eltern meines ex mannes *silopo*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jazzmin83 31.01.10 - 12:59 Uhr

hallo ihr lieben!
ich muss meine wut mal loswerden sonst platz ich noch vor wut und trauer!!
mein exmann wollte heute ein neues us bild unseres krümels zeigen da meinten die eltern nur stumpf"wollen wir nicht sehen wir können eh keine bindung zu dem kind aufbauen.man sieht ja eh was bei der frau rauskommt"
#schock
ich bin gerade echt fertig!!
ich finde soetwas total gemein,nichtnur mir gegenüber sondern vorallem dem baby.das ist doch deren enkel wie kann man das nur so abweisen?
die ganze zeit waren die schon so drauf vonwegen die werden extra keine guten oma und opa!
ich habe den garnichts getan,die wissen halt nicht immer alle hintergründe denken jetzt aber ich sei scheiße!#schmoll
ich habe ihm gesagt das er den sagen kann die brauchen nimma ankommen sowas brauche ich und krümel echt nicht!
(zur info mein sohn ist nicht von ihm also mit ihm haben die nichts zu tun)
ich weis gerad echt nicht weiter ist so wie bei meiner ersten ss #heul
die oma und opa sind auch gegen das kind.
wie kann man nur so drauf sein???
sorry aber ich musste das loswerden denn das quält mich echt sehr und bin voll geschockt

lg jazzmin

Beitrag von abenteuer 31.01.10 - 13:12 Uhr

huhu- das ist echt heftig. Echt traurig, dass sie ihren eigenen Enkel abstoßen.

Ich blick durch deinen Beitrag allerdings noch nicht ganz durch. Wieso ist er dein Exmann, wenn du in der 10.SSW bist? Und wenn dein 17Mon alter Sohn von einem anderen Mann ist, dann warst du nur ganz kurz verheiratet, oder?

Aber egal wie lange- das Verhalten seiner Eltern ist echt mies. Da würde ich mein Kind auch nicht hingeben.

lg abenteuer

Beitrag von rockygirl 31.01.10 - 13:22 Uhr

Hi,

ich blick bei dir nicht ganz durch, wie kann dein "Ex-Mann" Vater des Kindes sein, wenn du in der 10ssw bist. Ich dachte immer ne Scheidung dauert ne Weile und dein Sohn, der 17 Monate ist, ist nicht von Ihm???? Wie jetzt geheiratet und geschieden innerhalb von zwei Jahren, aber noch nen Kind gezeugt? Kannst du mich mal aufklären?
Ach ja, selbst wenn´s so ist und damit ja ziemlich chaotisch, sollten "Omi und Opi" sich mal etwas zurückhalten mit dem Schlamm werfen. Kannst glaube ich gerade eher Unterstützung brauchen als Schelte.

LG rockygirl

Beitrag von babylove05 31.01.10 - 13:33 Uhr

Naja sie können ja zusammen gekommen sein als sie mit dem ersten kind schwanger war... und exmann wird sie sagen auch wenn sie noch nicht ganz geschieden sind...

Ich nenne meine Noch ehe mann auch ex - mann ... wir warten nur noch auf den gerichtstermine .... Und vieleicht ist er in ihrem Herzen ja schon Ihr ex-Mann ....

Oder halt sex mit dem Ex.... soll ja auch ganz prickelt sein ( lol naja für mich wäre es nix )

Meine Bauchkröte ist aber nicht von meinem Ex -Mann ;-)


Lg Martina

Beitrag von rockygirl 31.01.10 - 13:38 Uhr

#rofl LOL

Bauchkröte, wie süß ;-)

Klasse!

Beitrag von jazzmin83 31.01.10 - 14:01 Uhr

so dann muss ich wohl ma aufklären^^
also wir sind NOCHNICHT geschieden aber für mich ist er schon gestorben!
wir waren schon länger verheiratet hatten aber eine auszeit bzw tennung von ca 3 monaten und da hab ich 1 mal was mit meinem besten freund gehabt(nochnichtmal wirklichen sex aber naja) und daraus ist mein sohnemann entsprungen!
hab da kein schlechtes gewissen denn wir waren ja wie gesagt da nicht zusamm und es war ein einmaliger ausrutscher.
ich weis jetzt kommen bestimmt welche und steinigen mich aber das geht mir am a. vorbei!


hmmbauchkröte finde ich ne super bezeichnung#rofl

Beitrag von rockygirl 31.01.10 - 14:08 Uhr

Wirst ganz klar nicht gesteinigt, ist doch deine Sache ;-)

Ja, zu "Omi und Opi" hab ich mich ja schön geäußert, aber ich kann dir nur den Tipp geben: Lass dich nicht von weitergetragenen Meinungen beeinflussen und lass das Kind erstmal auf die Welt kommen. Vielleicht kommen alle Beteiligten zur Vernunft und stellen sich ihrer Verantwortung bzw. der Aufgabe Vater, Oma oder auch Opa zu sein, denn euer Käfer kann ja nichts für die vorher passierten Dinge.

Ich wünsch dir alle Gute

rockygirl

Beitrag von killbill 31.01.10 - 14:47 Uhr

boah, einfach nur asozial!

Beitrag von jazzmin83 31.01.10 - 18:28 Uhr

äh wie meinste das jetzt?