Bitte nicht NUR die Rückenlage-TIPP!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von hebigabi 31.01.10 - 12:59 Uhr

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=9&tid=965652&pid=6197284

LG

Gabi

Beitrag von -offenbarung- 31.01.10 - 13:13 Uhr

#pro Dem kann ich nur zustimmen

Julian habe ich übern Tag verteilt gedreht, mal eine weile auf den Bauch mal auf die Seite, Julian lag nur über Nacht auf dem Rücken.

LG

Beitrag von 2001-2004-2009 31.01.10 - 13:20 Uhr

Ich bin heil froh, das sich Constantin sein flacher Hinterkopf jetzt wieder formt. Hab ihn auch nur in RL liegen gehabt. Würde ich nie wieder machen.
Der orthopäde meint zwar wegen der Hüfte unter keinen Umständen auf die Seite, aber nun dreht er sich Nacht von selbst auf die Seit und ich werd ihn nicht anbinden!

Danke für den Tip!

LG Tine

Beitrag von liesschen_1980 31.01.10 - 13:37 Uhr

Hallo,
genau das wurde uns bei der Entlassung aus dem KH vom Kinderarzt nahegelegt/erklärt und eben auch, dass viele Eltern das falsch verstehen mit 'empfohlener Rückenlage'.
Scheint leider nicht überall stattzufinden diese Aufklärung!
LG Anne

Beitrag von jessi273 31.01.10 - 13:41 Uhr

hey,

das war bei meinen söhnen nicht nötig, die verbrachten die ersten monate im tragebeutel. da war keine gelegenheit für das abflachen des hinterkopfes#rofl

*lg*

jessi, mit 2 söhnen die wunderschöne hinterköpfe haben;-)

Beitrag von emeri 31.01.10 - 15:15 Uhr

hey,

danke für den hinweis. wobei ich mir immer denke, macht man das aus mutter nicht aus dem bauchgefühl heraus, dass das kind nicht stundenlang in der selben position rumliegt?

gut, ich habe mich ja auch an die empfehlung der WHO nicht gehalten. mein zwerg hat in seitenlage geschlafen und schläft immer noch so und sein köpfchen ist wunderschön geblieben (wie der rest vom zwerg auch :-) )

lg emeri und zwerg (9 monate)

Beitrag von -0408- 31.01.10 - 16:39 Uhr

WHO schön und gut - für Nachts, wenn man selber schläft!

Tagsüber:
Mut zur Lücke - zumindest bei uns. Unser Kleiner liebt es auf dem Bauch zu liegen... Das war es leider aber auch schon;-( Seite findet er dafür doof... Na, vielleicht wirds ja noch...

Hinterkopf ist übrigens kugelrund;-)

LG

PS: Das muss aber wohl jeder für sich selbst entscheiden...

Beitrag von yvonne-1982 31.01.10 - 20:28 Uhr

Tja, da wir gar keine Wahl:
Constantin ist seit seiner Geburt eingefleischter Bauschläfer; wie die Mama früher auch ;-)
Ich habe mir da aber auch keine Sorgen gemacht. Letztendlich muss das ja jeder selber wissen, aber ich finde diese Empfehlungen wirklich übertrieben.
Constantin hat übrigens nen super schön geformten Kopf ;-)

LG
Yvonne