Trotz Mittelohrentzündung raus?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von nina6178 31.01.10 - 13:26 Uhr

Hallo,

unsere Maus muß seit Do. Antibiotika nehmen, da sie auf dem einen Ohr eine Mittelohrentzündung hat.

Würdet ihr trotzdem mit ihr rausgehen (natürlich mit dicker Mütze) oder lieber drin bleiben?

Vielen Dank für Eure Antworten.

LG nina m. Leonie (*15.12.07)

Beitrag von halbling 31.01.10 - 13:40 Uhr

Hallo!
Ich würd sagen,kommt drauf an wie es ihr sonst geht.
Falls sie kränklich wirkt,würd ich drin bleiben.
Aber ich denke mal es geht ihr schon wieder ganz gut oder?Weil sie ja seit Do schon Antibiotika nimmt.....
LG und gute Besserung
Alex mit Carolin#herzlich

Beitrag von woelkchen1 31.01.10 - 13:45 Uhr

Wir gehen immer raus, nur eben mit schön bedeckten Ohren. Ich würd es mir nur überlegen, wenn es richtig windig ist, aber das ist bei uns zumindest heut nicht der Fall!

Beitrag von wort75 31.01.10 - 15:18 Uhr

unbedingt rausgehen.

mein sohn hat regelmässig antibiotika - aber bewegung und ablenkung tun sehr gut. du solltest nur nicht ins schwimmbad. aber schneemann bauen etc. geht problemlos.

dicke mütze.... das ist so ein vorurteil, das immer noch besteht. aber es hat wenig mit der mütze zu tun. klar, das ohr sollte keinen wind bekommen. aber das ohr muss auch belüftet werden, damit nichts verhockt...

nebenwirkungen von antibiotika können sein: müdigkeit, durchfall, bauchweh bis bauchkrämpfe - also hab immer eine kanne tee dabei und eine pampers. aber geh unbedingt raus. wir nehmen halt während der antibiotika-kur jetzt einen schlitten mit lammfellfutter mit. wenn der grosse erschöpft ist, kann er sich ziehen lassen. aber sonst: unbedingt bewegen und frische luft¨!

Beitrag von steffi-frank 31.01.10 - 18:02 Uhr

Hallo,

Hannes hat auch gerade einen einseitige MOE und wir sind jeden Tag draussen, er hat aber auch kein Fieber, sondern fühlt sich ganz gut.

Viele Grüße
Steffi mit Hannes 18.10.07