Thrombophiliediagnostik!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von shanirahimanala 31.01.10 - 13:37 Uhr

Hallo ihr Lieben

Aufgrund der Gestose Gefahr und linksseitiges Notching sowie rechtsseitig leicht erhöhte RI und PI-Werte, sowie erhöhter Blutdruck, gehe ich am Dienstag zur Thrombophiliediagnostik.

Meine Frage: Was wird da alles getestet? Ich weiß nur, dass eine Menge Blut abgenommen wird! Welche Werte werden denn da alles bestimmt?

Beitrag von michisimi 31.01.10 - 14:07 Uhr

Alles mögliche!! Alle Faktoren (ich glaub es gibt 8 ingesamt) und jede Menge anderes Zeug. Das hat alles so komplizierte Namen!!

Lg Michi

Beitrag von finea 31.01.10 - 14:18 Uhr

Hallo!

Bei einer routinemäßigen Thrombophiliediagnostik werden nicht alle Faktoren überprüft sondern nur die "wichtigsten" in Bezug auf Verschlüsse, Emboliebildung usw.
Diese wären der Faktor II, Faktor VIIIc und der Faktor XII.
Nebenbei bestimmt man auch noch die APC-Resistance, sowie Protein C, Protein S und freies Protein S.
Außerdem sollten bei jeden Thrombophiliebefund auch die Basisgerinnung gemacht werden, wie PTZ, APTT (am besten in 2 Aktivierungssystemen), Fibrinogen, Thrombinzeit, Antithrombin III, D-Dimer und eine Lupus-Diagnostik.
Von den klinisch-chemischen Parametern wären auch eine CRP Bestimmung und eine Homocystein Messung gut.
Bei uns wird auch noch ein Blutbild mitabgenommen (Thrombozytenwert!).
Du kannst davon ausgehen, dass dir ca. 5-8 Röhrchen (z. T. kleine Röhrchen) abgenommen werden.
Aber die Menge der Röhrchen und die Parameter sind nur Anhaltspunkte, jedes Labor hat da andere Bestimmungen und Vorlieben.
Lg,
finea