Magnesium wieviel???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mela05 31.01.10 - 13:54 Uhr

Hallo ihr Lieben,

die Frage steht ja schon oben, ich war ja gestern im Krankenhaus wegen roter Blutungen udn die Ärztin hat mir gesagt ich soll Magnesium nehmen aber nicht wieviel.#klatsch

Wisst ihr wie viel ich in der Frühschwangerschaft Magnesium nehmen darf??? Meine Schwester hat mir Biolectra in der Apo geholt leider hat sie auch dort vergessen zu fragen #klatsch. Oh mann, darf ich denn 2 mal davon nehmen?? Sind 300mg Kapseln.

Danke euch schon mal für eure Antworten

LG
Mela

Beitrag von hardcorezicke 31.01.10 - 13:55 Uhr

huhu

ich würde morgens und abends eine kapsel oder tablette nehmen...

magnesium kannst du nicht überdosieren.. den rest scheidet der körper aus..

LG

Beitrag von waffelchen 31.01.10 - 13:56 Uhr

Ich glaub zuviel geht gar nicht.
Ich war in der 16.Woche wegen Kontraktionen im KH und sollte 600mg am Tag nehmen.
300mg ist die Menge die der Körper unter normalen Umständen täglich braucht.

Beitrag von mela05 31.01.10 - 13:57 Uhr

Supi danke euch, also ich habe heute morgen eine Kapsel genommen dann werde ich dann noch mal heute Abend eine nehmen.

Danke euch :-)

LG
Mela

Beitrag von mama-nadja 31.01.10 - 13:59 Uhr

Zuviel nehmen kann man nicht.

Ist jetzt ein wenig plump ausgedrückt.....

Aber das "schlimmste" was passieren kann (bei einer "überdosierung") ist das Du Durchfall bekommst.

Hast Du auch Utrogest verschrieben bekommen?

Das sollte ich nehmen und halt Magnesium.

Ich nehme mittlerweile 1400mg Mag. am Tag.

LG Nadja
morgen 22 SSW

Beitrag von mela05 31.01.10 - 14:02 Uhr

Nein utro habe ich nicht bekommen, angeblich habe ich wohl keine Gelbkörperschwäche, werde meine FA morgen trotzdem nochmal diesbezüglich fragen.
Also ich werde jetzt dann 2 mal am Tag diese 300mg Kapseln nehmen und halt mich nur hinlegen. Oh mann, liegen macht absolut keinen Spass aber es ist ja für einen guten ZWeck nd ich habe jetzt wieder ein bisschen Hoffnung das doch alles ok ist mit meinem Schnuffi :-)

Beitrag von mama-nadja 31.01.10 - 14:14 Uhr

Oh mann, liegen macht absolut keinen Spass aber es ist ja für einen guten ZWeck nd ich habe jetzt wieder ein bisschen Hoffnung das doch alles ok ist mit meinem Schnuffi


Ich mußte ganze drei Wochen am stück NUR liegen!!!
Das war die Höhle!!!

Es war sooooo langweilig.....

Ich hab das Hausfrauenprogramm ( Mein Babay, Mitten im Leben, We are Family ....) rauf und runter gesehn.

In den drei Wochen habe ich 8 dicke bücher gelesen..

Die zeit geht rum.... man weis ja wofür man das macht!

LG Nadja

Beitrag von katrin.-s 31.01.10 - 14:01 Uhr

Hi, ich würde morgens und Abends eine nehmen. Was zuviel ist scheidet der Körper aus, dass merkt man dann z.B. dass man Durchfall bekommt. Dann etwas weniger nehmen, hast Du trotzdem einen harten Stuhl,#hicks kannst Du mehr nehmen.;-)
LG Katrin 31ssw

Beitrag von calliofee 31.01.10 - 14:07 Uhr

Muss auch wegen Blutungen Mg nehmen. Ich soll 3 x am Tag 2 Magnesium Verla Tabletten nehmen.

LG

Beitrag von mela05 31.01.10 - 14:10 Uhr

Wie viel mg habe denn deine Tabletten??

Beitrag von calliofee 31.01.10 - 14:19 Uhr

Laut Packungsbeilage hat eine Tablette eine Dosis von 40mg Magnesium. Insgesamt nehme ich dann 240mg am Tag ein. Ich bin in der 7. SSW.