Körperpflege, wenn nur nachts noch Windel

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von ich_mich 31.01.10 - 13:56 Uhr

Hallo!

Meine Große ist 4 und trägt nachts noch eine Windel. Sie möchte sich morgens immer selber waschen, ich finde jedoch, dass sie sich nicht gründlich genug wäscht im Intimbereich, sodass sie immernoch nach Pipi riecht den Tag über. Wenn ich sie wasche, bekomme ich das im Stehen auch nicht richtig hin (d. h. sie riecht noch), hinlegen wie ein Baby will sie sich natürlich auch nicht. Duschen kann sie nicht öfter als alle 2 Tage, weil sie sehr (!) trockene, empfindliche Haut hat.

Das Waschen ist für sie wichtig, da sie auch tagsüber öfter einen feuchten Schlüppi hat, was ja dann auch wieder nach Pipi riecht. Klar zieht sie sich dann sofort um, aber es riecht trotzdem. Ich möchte nicht, dass sie im Kiga gehänselt wird (wie bei uns im Kiga früher, da war ein Mädchen, dass wir gemeinerweise immer aufgezogen haben mit dem Namen "Pipi-Laura" - wie fies....).

Wie würdet ihr das machen???

Beitrag von petra1982 31.01.10 - 14:11 Uhr

wenn sie erst putzt und dann du nochmal drüber? mit as putzt du sie? feuchttücher mal versuchen falls sie es verträgt?

Beitrag von ich_mich 31.01.10 - 14:50 Uhr

feuchttücher habe ich schon nicht mehr im einsatz, seit sie tagsüber trocken ist.

sie nimmt einen waschlappen mit minimal seife im wasser.

Beitrag von doris.r. 31.01.10 - 15:06 Uhr

Hallo,

wir haben für Elias immer noch Feuchttücher da.

Die nehme ich auch nach dem großen Stuhlgang zum Nachputzen und ab und zu, um den Intim-Bereich zu säubern.

lg
doris

Beitrag von niedliche1982 31.01.10 - 15:17 Uhr

Hallo

Vanessa wird im Mai 4 Jahre und sie hat Nachts auch noch eine Windel um. Ich benutze morgens Feuchttücher, find die am besten ... und sie macht es gut alleine.

LG

Beitrag von zauberfee69 31.01.10 - 18:19 Uhr

Hallo,

vielleicht solltest Du die Windelmarke wechseln? Mein Sohn trägt nachts auch noch eine Windel, aber er riecht überhaupt nicht nach "Pipi". Auch die Windel nicht.

Ich wasche ihn aber trotzdem mit einem feuchten Tuch kurz ab.
Waschlappen wäre mir zu umständlich.

LG

Beitrag von bine3002 31.01.10 - 19:36 Uhr

Java putzt sich auf dem Klo selbst ab, AA putze ich mit feuchtem Toilettenpapier nach (sofern sie Bescheid sagt, was nicht immer der Fall ist). Abends geht sie duschen und die Windel ziehen wir im Liegen an. Dann putze ich den Intimbereich nochmal mit einem Feuchttuch nach.

Beitrag von athena2004 01.02.10 - 10:19 Uhr

Hi,
ich wasche den Windelbereich meiner Kleinen morgens und abends mit einem nassen Waschlappen und trockne sie hinterher gruendlich und sanft ab. Das war so, als sie nachts eine Windel hatte und ich mache es noch immer so. Dafuer badet sie nur einmal in der Woche.

Ich selbst habe auch sehr trockene Haut und eben Neurodermitis .
Da bin ich sehr vorsichtig mit der Haut meiner Kleinen, die bisher absolut in Ordnung ist.. *auf Holz klopf*

Alles Gute,

Athena

Beitrag von athena2004 01.02.10 - 10:21 Uhr

P.S.: Im Stehen klappt das Waschen bei uns nur, wenn meine Kleine sich weit vorbeugt (Haende auf ihre Fuesse). Normalerweise legt sie sich freiwillig auf den Wickeltisch, den wir noch immer im Badezimmer stehen haben, weil es eben einfacher fuer mich ist, auch beim Anziehen und Frisieren.