Praktikum durch Arge(Eingliederung). Kostenübernahme.

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von eowina 31.01.10 - 14:49 Uhr

Guten Abend!

Ich habe die Frage schon vor 2 Wochen gestellt, habe aber kaum Antworten bekommen. Jetzt versuche ich also noch mal!

Ich habe mich auf eine Stelle beworben und habe eine Zusage bekommen. Nun läuft es so aus, dass ich ein 4-wöchiges Praktikum mache und Anfang Februar den festen Vertrag bekomme (erstmal als Vertretung).

Die Stellenanzeige lief durch Arge und ich bekamm auch eine Zuweisung für die Massnahme.
Nun steht es aber in dem Formular, dass Arge zusätzliche Kosten, die mir wegen des Praktikum entstehen, überweisst.

Die Frage ist aber - welche Kosten sind Zusatzkosten???
Ich habe einen Vollzeitvertrag für Kita und Hort (zahle nicht wenig).
Ich habe auch VBB Abonnament (Buss, U-bahn usw), was ich vor 3 Monaten abgeschloßen habe(wegen der Arbeit).

Es sind also Kosten, die ich immer habe....
Was macht man da??? Soll ich es trotzdem angeben? Wird es übernommen?

Danke sehr.

Eo.

Beitrag von mirabelle 31.01.10 - 14:51 Uhr

Soweit ich weiß werden die Kinderbetreuungskosten Und die Fahrkosten dann von der ARGE übernommen.

D.h. Du hättest mehr Geld im Beutel.

Entscheide nun Du ob Du das willst oder nicht.

M.