habe Angst mit Baby fliegen....

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von joanna251180 31.01.10 - 15:11 Uhr

meine Tochter ist bald 9Monate und dann wollen wir ins Urlaub habe so Angs mit ihr zu filegen, weil mein sohn damals so Schmerzen hatte(ohr)wie mache ich das am bessten? und dann 2stunden auf dem Schoss festhalten... was mußich in Spanien beachten?soll ich essen mitnehmen???brei und mittagessen oder bekomme ich dort alles?

Beitrag von strahleface 31.01.10 - 15:42 Uhr

Hey,

also mit Baby zu fliegen ist eigentlich völlig problemlos, wenn Dein Kind gesund ist, d.h. keine Erkältung. Dann ist es sogar richtig gefährlich. Nimm einfach was zu trinken und essen mit und laß sie bei der Landung darauf kauen. Nasenspray hilft den Kleinen beim Druckausgleich, einfach 30 min vor Start und Landung geben. Zum Thema Festhalten: Mit 9 Monaten kann sie ja auch schon gut alleine sitzen oder? Dann würde ich immer einen zusätzlichen Sitz buchen, sodaß Du sie nur zum Start und zur Landung auf den Schoß nehmen mußt.
Ich denke in Spanien bekommst Du alles zu kaufen was Du brauchst. Einfach ein bißchen relaxed an die Sache rangehen und die kleine Maus wird den Urlaub genießen.

LG Strahleface #verliebt

Beitrag von lieserl 31.01.10 - 16:33 Uhr

Hallo!

Warum wollt ihr denn unbedingt Fliegen#gruebel
Wir haben das einmal gemacht (unserer war da 14 Monate) und den Stress würde ich mir nicht mehr an tun#schwitz
Mit dem Auto können wir uns aussuchen wann wir losfahren, Lukas kann schlafen und wird nicht ständig rausgerissen, wir können mitnehmen was wir brauchen, sind am Ort mobil, ....

Grüße
Lieserl

Beitrag von afrodeutsche 31.01.10 - 20:52 Uhr

Ich bin damal, als mein Sohn 9 Monat alt war bis nach Uganda geflogen - alleine ohne Mann, denn der war ne Woche vorher schon dort hingeflogen. Der Flug von Frankfurt nach Amsterdam hat der Kleine auf meinem Schoß verpennt. War auch nur ne Stunde ungefähr. Von Amsterdam dann nach Uganda dauerte über 9 Stunden. Dank der Stewardessen haben wir nen anderen Platz bekommen, da das Flugzeug nicht voll besetzt war. Ich hatte dann meinen Sitzplatz + zwei Sitze, auf denen der Kleine liegen konnte. Eigentlich hätte ich nur meinen gehabt und hätte den Kleinen die ganze Zeit halten müssen. Nunja, er schlief sehr viel und die letzten 2-3 Stunden war er dann wach. Hab ihn beschäftigt und mit ihm gespielt und da gings auch.
Auf dem Rückflug, dann mit Mann, haben wir auch wieder andere Plätze zugeteilt bekommen - wieder extra zwei Plätze, damit der Kleine liegen konnte. Fand ich super klasse!!!

LG