Er will nicht mehr!!! HILFE!

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von !?!? 31.01.10 - 15:25 Uhr

Mein Mann und ich sind seit 7 Jahren zusammen und seit 4 Jahren verheiratet! Wir haben 2 wundervolle Kinder, die wir über alles auf der ganzen weiten Welt lieben, beschützen und nie im Leben wieder her geben möchten!

Wir verstehen uns sehr gut, streiten selten, mit unseren Familien verstehen wir uns blendend, wir arbeiten zusammen, was auch wirklich fantastisch harmoniert!

Nur ein riesiges Problem haben wir...besser gesagt...wir haben es eben NICHT!!! Sex haben wir mehr als selten! Wenn ich meinen Mann wirklich mal dazu bringen kann, dann ist es wirklich wunderschön, wir geniesen es beide, aber es reicht mir nicht! Das letzte mal Sex hatten wir im November letzten Jahres und davor im Mai! Es kann doch nicht sein, das man nur 2 mal im Jahr Sex hat!? Er ist 30 und ich 27 Jahre alt.

Vor kurzen kam ich aus der Dusche, zog Strapse an und tänzelte vor ihm herum! Er meinte nur: "Schatz, geh mal vom Fernseher weg, Cobra 11 läuft gerade!"

Ich spreche ihn schon ständig darauf an, aber es kommen nur Ausreden, zumindest kann ich es ihm langsam nicht mehr glauben! Mal hat er seine Migräne, mal ist er von der Arbeit einfach nur geschafft, dann hat er starke Rückenschmerzen, dann fühlt er sich zu fett und somit nicht attraktiv genug, einmal hatte er gesagt, er hätte Angst davor bei mir zu versagen, dann sind doch die Kinder im Haus...für mich alles pure Ausreden!

Ich habe ihm dann auch gesagt, das er keine Angst vor dem Versagen haben braucht, ich bin doch keine Prüferin, die "danach" eine Strichliste führt, was er richtig oder falsch gemacht hat, für welche Aktionen er 1 oder vielleicht 3 Punkte bekommt! Außerdem liebe ich ihn so, wie er ist, ich finde ihn keinesfalls zu fett! Klar, er hat ein bisschen Bauch, aber das stört mich nicht...den habe ich ja schießlich auch, nach meinen Schwangerschaften! (-; Und das die Kids im Haus sind...okay, aber die schlafen auch mal oder sind bei Oma und Opa! Okay, der große hatte uns mal dabei erwischt...wir dachten er schläft...mitten beim Akt stand er plötzlich neben uns und meinte:"Hihi, Mama...der Papa wackelt!" Wir haben uns richtig schlapp gelacht! Aber das war doch nicht der Grund für unser "lahmes Liebesleben"!

Der große schlief heute Nacht wieder bei Oma und Opa und der kleine schlief...habe dann wieder versucht, meinen Mann anzutörnen...er wollte nicht! Dann bin ich fast ausgerastet! Ich fragte, ob es an mir liegen würde? Ob ich ihn nicht mehr gefalle, ob ich was ändern sollte? Er meinte, das er mich über alles liebt, er mich geil findet, es läge an ihm...er hat einfach keine Lust, es wäre ihm zu anstrengend, er ist schlichtweg zu faul dazu und er fände unsere Beziehung so wie sie ist, echt super!

Verdammt nochmal...ICH WILL SEX!

Was kann ich nur tun?

Beitrag von ganz genauso 31.01.10 - 15:47 Uhr

Hallo,

sorry ich kann Dir leider keinen Tipp geben, aber bei uns ist es ganz genauso.

Wir kuscheln täglich und sprechen auch über Sex und mein Freund macht auch häufig Andeutungen und wenn es dann abends so weit sein sollte (unsere Zwergin endlich im Bett ist) passiert einfach nichts.:-[

Dann ist er zu müde oder schlichtweg auch einfach zu faul dafür.

Bei mir ist die Libido durch die Pille schon ganz arg wenig geworden, aber an und an hätte ich auch gern mal Sex. Bin auch frustriert. Ich liebe meinen Freund über alles und fremd gehen kommt für mich nicht in Frage, von daher werd ich mich wohl damit arrangieren müssen :-(

LG

Beitrag von Ich denke 31.01.10 - 16:10 Uhr

Mein Mann und ich hatten das thema vor geraumner Zeit auch mal auf den Tisch. Und ich kann dir sagen die Männer sich wirklich zu faul. Wir haben regelmäßig Geschlechtsverkehr in der Woche aber es kann auch mal vorkommen das mein Mann sehr faul ist und da will er einfach nur mal ebend befriedigt werden und mich befriedigen. Das hat nicht damit zu tun das er mich nicht lieb und wir stehen uns auch sehr nahe. Aber es kann vorkommen. Vielleicht fragst du mal deinen Mann.

LG Kann ja sein

Beitrag von axaline 31.01.10 - 17:17 Uhr

Ich habe gerade gedacht, Du hast aus meinem Leben zitiert.
Bei uns ist es ganz genauso. ich bin langsam am verzweifeln. Zumal ich jetzt (während der Schwangerschaft) noch häufiger Lust auf Sex habe, und ich kann ihn einfach nicht animieren.
Es liegt auch nicht an der SS, weil es bei uns jetzt seit fast drei Jahren so geht. Einmal in 3 Monaten Sex ist mir einfach zu wenig.
Ich weiß nicht mehr was ich machen soll. Habe schon ernsthaft über einen Zusatz im Essen nachgedacht, wobei ich zu dem Schluß kam, das ist ja auch nicht was ich will.

Ich hoffe es wird irgendwie .
Gruß Janine

Beitrag von spyro74 31.01.10 - 17:28 Uhr

Hallo, das ist wie bei uns nur das wir 8 Jahre zusammen sind, das letzte Mal sex hatten wir im Juli! Ich weiss leider auch nicht weiter. Hab immer gedacht das gibt es nur bei meinem Mann!

Beitrag von allesbanane 31.01.10 - 17:54 Uhr

Hi!
Das Thema ist scheinbar so aktuell und weit verbreitet, dass es diesmal auf dem Titel des aktuellen STERN ist, hier der Link dazu:

http://www.stern.de/magazin/heft/stern-nr-5-28-01-2010-wenn-fauen-oefter-wollen-und-maenner-nicht-mehr-koennen-1538920.html

Eine Lösung hab ich allerdings auch nicht parat....

#kratz

Beitrag von Peggy Bundy? 31.01.10 - 18:37 Uhr

mein ex war genauso. er war stinkefaul. er war zu faul mich in fahrt zu bringen. ihm dauerte es zu lange bis ich feucht werde. und wenns dann doch mal so weit war, meinte er immer: hach, ich weiss garnicht warum wir das nicht öfter machen

#klatsch#aerger#schmoll

aber seit AL BUNDY wissen wir ja das es männer gibt, die nicht mit ihren frauen schlafen wollen!

Beitrag von binnurich 01.02.10 - 06:26 Uhr

gibt auch genug Frauen, die nicht immer wollen wie sie sollen!

Bei Frauen liest man dann immer: liegt es an der Pille? Soll ich zum FA und meinen Hormonspiegel überprüfen?

Und bei Mann heißt es: er ist zu faul.
Und wehe, wenn er sich dann noch einfach vor den PC oder aufs Klo setzt und es sich innerhalb weniger Minuten und ohne viel Anstrengung einfach einfach selbst macht.

Vielleicht hat er einfach wirklich keine Lust drauf.
Und wenn Frau dann mit Strapsen vor ihm rumtanzt .... ist er eher genervt als angeregt. Sollte er sich doch aufraffen, muss er auch noch ewig rummachen - schließlich will sie auch befriedigt sein.

Prinzipiell verstehe ich dich schon.
Aber ich verstehe auch ihn.
Ich habe auch so meine Phasen, da könnte ich x mal täglich. Aber ich kann auch manchmal Monate lang gut auf Sex und Nähe verzichten.

Was du da tun kannst?
Wahrscheinlich nicht sehr viel.

Ich denke noch immer, das der Mensch eigentlich kein monogames Wesen ist. Wenn er sich aber denn an den einen und einzigen Partner bindet, muss er eben mit solchen Phasen lernen umzugehen

Beitrag von sternchen2408 02.02.10 - 13:47 Uhr

Also ich kenne das problem mal so garnicht.
Vielleicht solltes du ihm mal klar machen das sex für dich zu der beziehung gehört. Ich meine hallo wir sprechen hier über Männer ;-) sie sonst auch nicht so zimperlich sind
Ich denke mal das war deiner auch vorher nicht sonst hättet ihr ja keine Kinder.

Versuch einfach mal mit ihm zu reden und sag ihm am besten von anfang an das seine Ausreden nicht zählen und du ihm das nicht glaubst. Und versichere ihm das er dir vertrauen kann und ihr dann gemeinsam einen weg finden werdet. Egal wie die wahrheit ausfallen wird.

Denn schließlich Liebt ihr euch :-)

Viel Glück

Beitrag von sternchen2408 02.02.10 - 13:56 Uhr

ich kenne das problem mal so garnicht vielleicht solltest du ihm klar machen das Sex auch zu einer guten beziehung gehört und das man gegenseitig auch auf die bedürfnisse des partners achten sollte. Egal wie schlimm der Grund wirklich ist, zeig ihm das es dir vertrauen kann und ihr zusammen einen weg finden werdet.

Dieser gesprech sollte man dann vielleicht an einem schönen gemeinsamen abend führen. am besten Kochst du euch was schönes und dazu dann nen glässchen sekt oder so

Ich kann mir auch vorstellen das seine zurückhaltung auch was mit deinen schwangerschaften zu tun hat nicht das man da zunimmt oder so sondern vielleicht weil er bei der geburt oder so dabei war.

aber das ist nur eine vermutung naja mach das beste draus

viel glück ;-)