! Zurück vom KH !

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von nini00 31.01.10 - 16:52 Uhr

Hallo ihr!

Ich hatte hier mal gepostet das meine 5 wochen alte Tochter viel schreit ,wenig schläft und unruhig ist...

War dann vor 4 tagen bei der u3 und habe da der KÄ
erzählt wie sie sich verhält und das ich der meinung bin das so ein schreien nicht mehr normal sein kann!
Sagte ihr das sie Irgendwas haben muss und das ich kurz davor war zum Osteopathen zu gehen!
kä meinte auch das sie was hat nachdem ich ihr das geschildert habe und es wurde eine Urinprobe gemacht die schlecht war! Verdacht auf Harnwegsinfekt! :-(
Musst direkt zur Kinderklink. Da wurde sie ihr ein kateter gelegt um Urin direkt aus der blase zu untersuchen !Meine arme Maus sie hat so geschrien#zitter
Urin war dann aber Super! Also kein Harnwegsi.
Es wurde dann ein us gemacht nach langen schallen hat der doch den leistenbruch gesehen und das schlimmste war das ein ei mit rein gerutscht war! #schock die kleine muss scheiß schmerzen gehabt haben weil das ei in dem bruch din eingeklemt war!

Das war ein schock für uns, sie musste zur notop! #heul

Nach 2 std OP drurften wir sie wieder sehen und zum glück ist alles gut verlaufen! Mein schatz war so tapfer!

Wenn ihr auch das gefühl habt das mit euren #baby was nicht stimmt dann drückt den KA auf die füsse! Auch wenn hebis meinen das es normal sei wegen den neuen welt einfüssen usw. Wie meine hebi mir gesagt hatte! #gruebel

lg, nini

Beitrag von vivienmami 31.01.10 - 17:09 Uhr

hallo,
das ist ja weniger schön;-(

aber auch wenn e andere wissen......was für ein Ei bei einem mädchen???? (eierstock?)

lg vivienmami

Beitrag von bu83 31.01.10 - 17:10 Uhr

juhu,

gott sei dank ist alles gut verlaufen, seid ihr schon wieder zuhause? eine Frage habe ich aber noch: was für ein EI war eingeklemmt? wenn du jetzt nen jungen hättest könnte ich mir das ja noch erklären.

Alles gute für euch.

LG BU

Beitrag von nini00 31.01.10 - 17:56 Uhr

ja,der Eierstock ist natürlich gemeint... #schein

Beitrag von yorks 31.01.10 - 19:46 Uhr

Hey dann alles Gute für deine Maus. Die Arme.

Und auch für dich alles Gute, das war bestimmt ein Schock. Das muss ja nun auch die Mama erstmal verarbeiten.

Gut das die Kleinen sowas schnell wegstecken und vergessen.

LG yorks mit Louis (6 Wochen alt)