Bin nun bei Euch.... Trauig

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von trotzkopf951 31.01.10 - 17:07 Uhr

Hallo Ihr Lieben,
habe gestern nachdem ich Anfang der Woche den ersten Zwilling verloren hatte auch unseren zweiten Krümmel durch eine FG verloren.

Bin heute ausgescharbt worden und sitz hier und mir ist nur noch nach heulen zu mute.

LG trotzkopf mit #stern 07.01.09 (löwchen), und 2 x #stern 31.1.2010 (meine beiden ewigen jungfrauen) fest im Herz

Beitrag von kloki82 31.01.10 - 17:50 Uhr

du arme, das tut mir echt leid.#liebdrueck ich wünsche dir alles gute und viel kraft für die nächste zeit.

Beitrag von trotzkopf951 31.01.10 - 20:41 Uhr

Danke Dir, ich bin froh das ich das Forum auch in dieser Zeit hab.

LG trotzkopf

Beitrag von rida1104 31.01.10 - 18:14 Uhr

Hallo Trotzkopf951!

Auch ich wollte dir mein Mitgefühl zum Ausdruck bringen.

Ich weiss wie du dich fühlst. Musste das selbe auch schon einige Male erleben...

#schmoll

Ich wünsche dir von Herzen ganz ganz viel Kraft und den Mut irgendwann wieder nach vorn zu sehen...

Alles Liebe wünscht rida1104

Beitrag von trotzkopf951 31.01.10 - 20:44 Uhr

Danke Dir, ich bin froh das ich das Forum auch in dieser Zeit hab. Für meinen Freund ist das nun das 4. sternchen und Männer mögen oft nicht so darüber reden aber ich bin zuversichtlich das wir uns berabbeln, da für uns Familiengründung eine Erfüllung bedeutet.

LG trotzkopf

Beitrag von molly78 31.01.10 - 19:56 Uhr

Hallo,
es tut mir sehr leid.

So etwas habe ich auch letztes Jahr erlebt. Nach 1 ELSS und 2 FG war ich mit Zwillis schwanger, das erste ging in der 6. Woche mit SB ab, beim 2. hat das Herz Ende der 8. Woche nicht mehr geschlagen.
Letzte Woche hatte ich meine 4. FG. :-(

Du bist damit nicht alleine, es gibt ganz viele, die ähnliches durchmachen mussten. Es ist zwar kein großer trost, aber ich finde, es hilft etwas, wenn man weiß, daß es doch recht vielen so geht.
Man denkt immer, alle anderen werden sofort schwanger und es geht immer alles gut, aber so ist es nicht.

Ich wünsche Dir viel Kraft,

LG Molly

Beitrag von trotzkopf951 31.01.10 - 20:49 Uhr

Danke Dir, ich bin froh das ich das Forum auch in dieser Zeit hab. Für meinen Freund ist das nunmehr auch schon das 4. Sternchen. Aber ich hoffe darauf das wir uns berabbeln und irgendwann wieder nach vorne sehen können. Es ist einfach so ungerecht , wenn man merkt das der eigene Körper erst den einen Zwilli abstösst und dann setzt man alles auf den zweiten der so tapfer mit dem Herzchen zeigt: Ich kämpf..... und zum Schluss muss man auch diesen gehen lassen. Ich zünd für Deine Mäuse auch die Kerzchen an und wünsch Dir und Deinem Partner Mut und Kraft um durchzuhalten.

LG trotzkopf

Beitrag von mause1981 31.01.10 - 21:03 Uhr

Hallo,

das tut mir sehr leid. Koennen die Aerzte kontrollieren, woran es liegen koennte?

Ich #liebdrueck Dich.

LG
Tanja

Beitrag von trotzkopf951 01.02.10 - 11:54 Uhr

Hallo Tanja,
da ich das Kleine sozusagen aufgefangen hab; werden die Patologen versuchen es herauszufinden. Der Arzt deutete aber schon das er glaub hier einen Kromosomenfehler zu haben.

Werde dann von meinem Gyn über den Befund informiert wenn ich am 17.2 zur Kontrolle muss.

LG Antje

Beitrag von binci1977 01.02.10 - 22:48 Uhr

Hallo!


Es tut mir sehr leid für dich.#liebdrueck

Ich habe vor fast nunmehr 3 Jahren auch meinen ersten zwilling in der 13.SSW und den zweiten in der 20.SSW hergeben müssen.


Wir hatten auch immer gehofft, er würde es schaffen(und es sah auch sehr gut aus), aber es sollte einfach nicht sein.


Ich wünsche dir alles Gute.


LG Bianca