Üben für das dritte

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von baby-tuana06 31.01.10 - 17:31 Uhr

Hallo leute

ich wollte mal etwas mit euch teilen..Meine kleine ist jetzt fast 4 Monate alt und wir haben angefangen mit dem Dritten zu trainieren..Wir denken das es einfacher wird weil wir dann zwei babies haben und die zusammen wachsen..Danach war es das mit Familienzuwachs!!

Was sagt ihr dazu??

Danke im vorraus für eure lieben antworten.
LG TUANA

Beitrag von axaline 31.01.10 - 17:34 Uhr

Für mich wär das nix, zwei so dicht hintereinander. Viel zu anstrengend.

Wir haben 2,5 bzw jetzt 3 Jahre zwischen den Kindern und damit kann ich gut umgehen.
Aber wenn das für Euch die richtige Entscheidung ist, dann wünsche ich viel Glück beim üben !

Gruß Janine

Beitrag von angelzoom 31.01.10 - 17:34 Uhr

Ich weiß jetzt nicht genau was du hören willst?? Wenn das für euch die richtige Entscheidung ist und ich euch mit dieser Entscheidung wohl fühlt, dann ist das doch okay für euch.

Wir haben drei Kinder (der Jüngste ist fast zwei) und wir üben noch nicht fürs vierte. Wollen warten bis der Jüngste im Kindergarten ist. Aber auch bei uns ist dann nach dem vierten Schluss.

Jeder entscheidet das für sich selber.

Es freut mich, dass dein Mann und du euch da einig seid.

lg Janette

Beitrag von hardcorezicke 31.01.10 - 17:35 Uhr

huhu,,,

wieso nicht,,, heisst ja nicht das es sofort klappt...

somit sind sie dann nicht zu weit auseinander..

wichtig ist das es eure entscheidung ist... und da sollte keiner reinreden...

LG

Beitrag von baby.2010 31.01.10 - 17:37 Uhr

viel spaß sage ich dazu#sex;-);-):-p

da sind meinungen verschieden.ich erwarte zwar mein nicht gerade erstes kind,der geringste abstand ist 25 monate ab märz...ich mag es aber mehr,wenn man ausreichend zeit zum lernen am anfang dem kleinsten kind witmen kann.mithin sind sehr oft (nicht immer) die eifersüchteleien bei kleineren kindern grösser.würde es bei euch jetzt klappen,wäre euer jetziges baby 14 monate alt bei geburt des babys...da fängt das "lernen" doch grad erst an.

aber wie gesagt...da sind meinungen verschieden.
wünsche alles gute:-D

Beitrag von emmy06 31.01.10 - 17:37 Uhr

Wenn Du meinst das das richtig ist, dann macht es so...

Ich erinnere mich aber sehr genau an Postings von Dir, die so garnicht der heilen Familie entsprechen, die Du jetzt vorgibst.... #kratz



LG

Beitrag von baby-tuana06 31.01.10 - 17:40 Uhr

Ich glaub das ja nicht..Was ist denn das für ein Beitrag?Das kann dich ein scheiss interessieren was ich für eine Familie habe..
Du verwechselst mich ich habe einen tollen mann der für seine 2 prinzessinin da ist für mich da ist sowas muss erstmal jeder nachmachen.
Was hat meine Frage mit deinem beitrag zutun..Ich glaube du hast zu wenig Deutschkenntnisse

Beitrag von emmy06 31.01.10 - 17:49 Uhr

#rofl

Beitrag von tweetiex80 31.01.10 - 19:01 Uhr

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=27&tid=2267664

Beitrag von noname83 31.01.10 - 19:05 Uhr

Ja , das klingt voll nach glücklicher Ehe und nach nem vollkommenen glücklichem Eheleben!

Da weiß man gar nicht ob man lachen oder heulen soll über solche Beiträge/Familien.

Beitrag von hoffnung2010 31.01.10 - 20:35 Uhr

ach du sch.... von so einem assozialen typ (deine aussage!) willst du nun noch eins???!!

grusel... grusel.... sag ich da nur....

Beitrag von carrie1980 31.01.10 - 20:25 Uhr

Na dann mal viel Glück mit dem 3.Kind...wenn ich meinen Mann assoziales Arschloch nennen würde hätte ich auch total Bock noch ein Blag in die Welt zu setzen! Respekt vor soviel Weitsicht............

Beitrag von sweetbaby06 31.01.10 - 21:40 Uhr

Na das sind ja mal tolle Vorraussetzungen #klatsch Eine richtig heile Familie #augen

Sry, aber wie kannst du nur, nachdem was du hier schon erzählt hast, tatsächlich dran denken, nochmal ein Kind von so einem (wie du es sagst) assozialen Mann bekommen WOLLEN???

Beitrag von analena78 31.01.10 - 17:41 Uhr

ich find das gut, hab eigentlich auch sowas in Planung... Aber erst mal sehen wie ich mit meiner kleinen Prinzessin klar komme....

Beitrag von dgks23 31.01.10 - 18:12 Uhr

Hallo!

Ich hab mal gehört man soll mit einer zweiten Schwangerschaft mind. 9 Monate warten, stimmt das nicht? Hat was mit der Rückbildung der Gebärmutter zu tun... ??!!!??!

Beitrag von kevinlisamama 31.01.10 - 18:25 Uhr

hallo tuana!

also muss ganz erlich sagen mir wer das nichts.

aus ein einfachen grund es sollten schon 2 -3 jahre unterschied sein ,klar iss es jeden seine entscheidung aber ich kann nur sagen meine beiden grossen sind 2jahre und 4 monate auseinander. und nach 3jahren iss jetzt das 3 im anmarsch .

also net böse sein aber wie gesagt warte lieber ab

Beitrag von coolkittycat 31.01.10 - 18:54 Uhr

also ich kenne einige die wollen, dass die kids ziemlich gleich aus dem gröbsten draußen sind. für mich persönlich ist das nix. die kürzeste zeit ist die säuglings u babyzeit, die möchte ich bei jedem kind richtig genießen.

Beitrag von helen2007 31.01.10 - 19:22 Uhr

hi tuana ,
da wirst du verschiedene meinung hören auch oft in die andere richtung ,,,
spreche aus erfahrung..
letztens muss es jeder selbst entscheiden,
ich finde den kurzen abstand nicht schlimm auch wenns erst anstrengend ist.

gruss helen