Impfnebenwirkung Verstopfung?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von zimtschnecke86 31.01.10 - 18:02 Uhr

Hallo,

meine Frage ist ob es auch Verstopfung als Nebenwirkung der Impfung gibt. Meine kleine hat am Freitag ihre zweite Impfung bekommen , und hatte seitdem auch keinen Stuhlgang mehr. Sie ist ein Flaschenkind......

Beim letzten mal ist mir das auch schon aufgefallen .

Heute war sie wirklich extrem nur am Schreien und am Weinen, und rumamstrampeln und am Krampfen :-( Hatte ihr gestern Abend schon ein Zäpfchen gegeben aber da kam nix ...... heut hab ich es nochmal probiert ein Zäpfchen zu geben , und siehe da es hat geklappt und sie war sofort ruhiger :-)

Sollte ich das dem KIA mal sagen oder ist das normal ?

Zimtschnecke+ Serina

Beitrag von marysa1705 31.01.10 - 18:14 Uhr

Hallo,

hast Du Dir denn den Beipackzettel nicht vor der Impfung angesehen?
Hier kannst Du Dir den Impfstoff und die dazu gehörige Patienteninformation raus suchen und nachlesen:

http://www.impfkritik.de/fachinfo/


LG Sabrina

Beitrag von zimtschnecke86 31.01.10 - 19:00 Uhr

Hallo,

ääähm nein, der KIA drückt mir ned erst nen Beipackzettel in die Hand zum nachlesen #kratz
Die Impfstoffe hat er ja da, die muss ich ned noch holen gehen.

Zimtschnecke86

Beitrag von marysa1705 31.01.10 - 20:18 Uhr

Ja, das ist klar. Trotzdem sollte man sich ja über die Impfungen gut informieren und dazu gehört auch das Lesen des Beipackzettels. Macht man ja bei Medikamenten auch...

Naja...jetzt weisst Du ja, wo Du alle möglichen Beipackzettel findest... ;-)

LG Sabrina