Eure Meinung bitte :-)

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von annett260678 31.01.10 - 18:14 Uhr

Hallo,

ich habe am Freitag 21.00 Uhr mit Brevactid 2 Ampuken 'a 5000 i.E. den Eisprung ausgelöst! Wir hatten nun gestern 11.00 Uhr und dann heut Nacht 2.00 Uhr und nochmal gegen 14.00 Uhr #sex ! was meint Ihr sollten wir nochmal oder kann das reichen! Es heißt ja der #ei sprung ist so 20-40 Std. nach dem Auslösen! Gemrkt habe ich Ihn nicht wirklich es zieht die ganze Zeit immer mal wieder!

Freue mich auf Antworten!!

LG Annett

Beitrag von seelking 31.01.10 - 18:20 Uhr

kann natürlich gereicht haben... die samenqualität leidet zwar nicht unter der häufigkeit aber die samenanzahl im eakulat... naja wenn ihr wollt könnt ihr sicher noch mal ;-) ist ja alles kein muss gell mädls ;-)

Beitrag von kokodak 31.01.10 - 18:34 Uhr

Das hört sich fast nach einer Maschine an...ich bewundere den Mann...dern och mitmacht..vorsicht dass du den Bogen nicht überspannst, du brauchst dienen Mann noch später, nicht dass ihr euch schom Am anfang verbrät..

Würdest du nromalerweise mit deinem Schätzchen auch so oft verkehren...nein oder ?

Die Spermienqualität nimmt ab oder ?

LG Gönnt euch doch einen abschlußabend auf andere Art und Weise..:-)

Beitrag von jaroslava 01.02.10 - 09:16 Uhr

Ups aber das ist schon das rennen umd die Wette...........Hut ab vor deinem mann Süsse ehrlich!!!!!!!!!!
Meiner kennte es nicht und ich ehrlich auch nicht.
Meine Meinung nach reicht es mit sex nach Plan grins wenn die #schwimmer von Ihm auch super o sind dann halten die sich bis zu 72 std fit für eine befrüchtung !
Drücke Euch die daumen

Beitrag von annett260678 01.02.10 - 14:29 Uhr

Ja das war wirklich ein Marathon, aber der ging nichtmal von mir aus, sondern von meinem Mann aus!!
Ich war auch überrascht, das das überhaupt so oft geklappt hat! Naja jetzt schauen wir mal was die Zeit so bringt, hoffentlich hat sich die "Arbeit" gelohnt!!!

Danke trotzdem für Eure Antworten!!!