Welcher Kindersitz?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von carmen87 31.01.10 - 18:24 Uhr

Hallo,
mein Sohn ist 8 Monate alt und passt kaum noch in seinen Maxi Cosi, daher würde ich gerne wechseln.
Er kann frei sitzen, setzt sich teilweise wenn er krabbelt auch schon selber hin.

Welchen Kindersitz könnt ihr empfehlen?
Wir hätten gerne einen den man umlegen kann?

Liebe Grüße Carmen

Beitrag von goldengirl2009 31.01.10 - 18:28 Uhr

Diesen kaufen wir, da wir der Meinung sind sie sind mit am sichersten:

http://www.hts.no/de/products/izicombi.php

Gruß

Beitrag von casssiopaia 31.01.10 - 18:57 Uhr

Was meinst Du mit umlegen? Eine Liegeposition?

Wir haben den Römer King Plus und sind damit sehr zufrieden. Wir haben aber erst mit nem guten Jahr gewechselt. Vorher wars mir einfach zu riskant, dass Magdalena vorwärts fährt.

Ist der MC in der Länge zu kurz? Denn nur das ist ein Grund, zu wechseln, also wenn der Kopf den oberen Rand erreicht hat. Und wiegt euer Sohn schon 9 kg? Das ist die Grundvoraussetzung zum Wechseln, nicht nur, dass er sitzen kann.

VG
Claudia #sonne

Beitrag von lissi83 31.01.10 - 19:29 Uhr

Hi!

Schade, dass er nicht noch länger in den MC passt! 8 Monate ist früh, warum meinst du passt er nicht mehr rein?

Was meinst du mit -umlegen-??

Einen normalen vorwärtsgerichteten mit 5 Punkt-Gurtsystem würde ich auf keinen Fall nehmen!

Siehe hier

http://www.wdr.de/tv/servicezeit/mobil/sendungsbeitraege/2008/1125/02_gefaehrliche_kindersitze.jsp

Eine gute Alternative zu den reboardsitzen sind Fangkörpersitze

Siehe z.B. hier

http://www.kiddy.de/original-fangkoerper

Dort wird alles weitere dazu erklärt!

Lass dein Kind so lange wie möglich noch im MC!

lg

Beitrag von ana2004 31.01.10 - 20:30 Uhr

Hallo,

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=290395388960&ssPageName=ADME:B:EOIBSA:DE:1123




ich habe mir diesen kindersitz gekauft,wegen den
Reboard transport.

l.g ana

Beitrag von yarina 31.01.10 - 21:44 Uhr

Ich hab meine Kinder auch mit 8 Monaten in den Römer King TS plus gesetzt, weil sie auch schon alleine sitzen und sich hinsetzen und Krabbeln etc. konnten.

Den Römer King kann man z. B. ankippen (also halbliegende Position) allerdings kann der nur vorwärtsgerichtet genutzt werden.

Gruß Astrid mit Erik (fast 3 Jahre) und Ronja (10 Monate)