"Knackfalten" im Gesicht

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von salontiger 31.01.10 - 18:34 Uhr

Ich bin Seitenschläfer. Jeden Morgen habe ich auf der linken Wange eine "Knackfalte", also - Schlaffalte. Ich bin ja nicht mehr so jung, mittlerweile braucht diese Falte den halben Vormittag, bis sie sich aus meinem Gesicht wieder verabschiedet hat. :-[

Kennt das noch jemand? Hat jemand Tipps, wie ich das verhindern kann? Auf dem Rücken schlafen, ist übrigens kein Tipp, das kann ich nämlich nicht...

LG S. #sonne

Beitrag von ich1975 31.01.10 - 20:13 Uhr

Hi,
ich mußte schmunzeln als ich das eben gelesen habe ;-)
Ich hab das auch immer, und bin ebenfalls Seitenschläfer.Aber ich denke da wirst Du nicht viel gegen machen könne, außer immer abwarten, das sie sich legen :-)

LG

Beitrag von knutschkugel4 31.01.10 - 21:34 Uhr

botox#kratz;-)



nein das war nur spass -aber lachen musste ich über deinen tread;-)

Beitrag von livinah 31.01.10 - 21:46 Uhr

#rofl Das kenne ich!
Besorg Dir ein superweiches Kissen mit superweichem Bezug, bei mir passiert das jetzt nicht mehr so häufig!

Grüße,

Livinah

Beitrag von asimbonanga 31.01.10 - 22:48 Uhr

Hallo,
was hast du denn für ein Kopfkissen?
Auf Anraten eines Osteopathen habe ich ein kleines , sehr flaches Kopfkissen ( so ähnlich wie die für Babys früher )--------

Bin auch Seitenschläferin und 50 plus--------
ich habe morgens keine Abdrücke!

L.G.

Beitrag von binnurich 01.02.10 - 06:36 Uhr

#rofl#huepf#rofl#huepf#rofl#huepf

danke ich hatte auch gerade so meinen Spaß beim Lesen


Also, ich würde auch sagen, probier mal ein anderes Kissen.
Und wechsel mal die Seite beim Schlafen, ist doch doof, wenn es nur einseitig ist.


Ich bekommen Falten auch der Stirn und frag mich auch immer, ob man im meinem Altern noch lernen kann anderes zu schauen

Beitrag von lena84 01.02.10 - 09:35 Uhr

ich hatte gestern wohl ein knack-dekolltè, *lol* das sah vielleicht aus.

lag volle kanne auf dem bauch und die falten meines oberteils waren auf die haut gepresst!

hab aber leider keinen tipp für dich, sorry!

aber lustiger thread!!!

Beitrag von viva-la-florida 01.02.10 - 11:08 Uhr

Hallo,

ich habe auch so ein flaches, schmales Kissen wie oben beschrieben. Hat mir der Chiropraktiker wegen meiner lädierten Halswirbelsäule empfohlen.

Der schöne Nebeneffekt: Schlaffalten gehören der Vergangenheit an :-).
Und es ist super bei Verspannungen im Nackenbereich.

LG
Katie

Beitrag von hunaro 01.02.10 - 22:57 Uhr

Trinkst du tgl. genug? Denn wenn ja, sollten Falten nicht so lange bleiben. Es sei denn, du bist 65+ ... #kratz

Ute ;-)