Gebt ihr noch Milch?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von juliex01 31.01.10 - 18:49 Uhr

Hallo ich wollte gern mal wissen ,ob ihr noch den kleinen noch Milch gebt?Also PRe oder Folgemilch etc???
Mein Sohn 1 Jahr und 2 Wochen bekommt noch morgens die Pre aber steigen jetzte auf Beba Kleinkind milch um,meine Hebamme meinte,es reicht auch normale Vollmilch.
Ich hole ja aber immer die Halbfette.
Und macht man da auch sone ganze Flasche voll oder wie?
Und gebt ihr die Warm oder lau ?

Danke fürs Antworten

Liebe GRüße

Beitrag von jacqueline-tomek 31.01.10 - 18:53 Uhr

mena bekommt noch folgemilch und ist super zufrieden damit. ich wollt auf milupino umsteigen, hat sie komplett verweigert... auch die normale milch. ich denk miir sie darf sie haben. warum soll ich sie zwingen. sie ißt ja sonst morgens brot und mittags normal aber abends will sie ihre falsche und ich lass se.. hihi

vlg jay

PS: nimm fette milch also 3,5 und die als bio milch. und ich würd die warm machen.

Beitrag von widowwadman 31.01.10 - 18:58 Uhr

Mills bekommt Vollmilch und MuMi, ich und mein Mann trinken Halbfette. So kleine Kinder brauchen die Kalorien.

Sie bekommt sie meist kalt, z.B. mit ihrem Fruehstuecksmuesli.

Beitrag von saruh 31.01.10 - 19:18 Uhr

junior 17 Mon.....trinkt morgens 100ml Kindermilch...im Muesli hat er dann frische Vollmilch und abend gibs natur Joghurt mit Obst#mampf

Achja Tom mag Vollmilch nur im Muesli#gruebel

Du kannst ruhig Vollmilch(3,5 %) geben wenns gemocht wird aber gegen Folgemilch spricht erst recht nix;-)


LG saruh

Beitrag von sheila-25 31.01.10 - 19:19 Uhr

Huhu...

meiner bekommt die Kindermilch von Milumil.
Vollmilch mag er noch nicht.

Und mein kleiner bekommt morgens und abends eine Flasche.

Du kannst deinem kleinen Mann schon mal Vollmilch anbieten, du merkst dann schon ob er sie mag oder nicht.

Du kannst Pre oder Folgemilch schon noch weitergeben.

LG
und schönen Abend noch

Beitrag von juliex01 31.01.10 - 19:33 Uhr

DAnke ich werde es mal ausprobieren =)

Beitrag von vukodlacri 31.01.10 - 19:54 Uhr

Meine Tochter (fast 2einhalb Jahre) bekommt noch Muttermilch, mehrmals täglich. Die Menge kann ich dir leider gar nicht sagen, das meß ich nicht. Die Temperatur beträgt etwa 37°C, also lauwarm.
Manchmal hat sie Lust auf ein Glas Milch, und das bekommt sie dann auch. Ich kaufe immer Biomilch 3,8% Fettgehalt. Meistens trinkt sie es kalt, aber manchmal muss ich ihr die Milch auch erwärmen.
Zuviel Kuhmilch (dazu zählen auch Kuhmilchprodukte wie Joghurt, käse usw.) ist in dem Alter aber nicht so empfehlenswert, weil der Eiweißgehalt zu hoch ist. Die genauen Zahlen hab ich aber nicht im Kopf, weil meine Missy eh am meisten Muttermilch trinkt. Oder Wasser, oder Tee.

LG

Beitrag von woelkchen1 31.01.10 - 20:35 Uhr

Jo, mein Hase ist 16 Monate, und sie bekommt Nachts und abends noch Milch, die gleiche wie seit dem ersten TAg, und immer 37 °Grad ca.

Also Mumi ;-)

Beitrag von maschm2579 31.01.10 - 20:37 Uhr

Meine bekommt morgens Kindermilch von Bebivita oder Hipp und Abends 3er Milch von Bebivita.

Wenn Du Vollmilch gibst dann 3,5% denn die Mäuse brauchen kcal.
Meine Tochter mag und verträgt keine Vollmilch. Sie bekommt sofort Durchfall.

ich würde bei der Pre bleiben wenn es ihm schmeckt und er es verträgt. Ist noch mehr aufs KLeinkind abgestimmt als Vollmilch

lg Maren

Beitrag von lulu2003 31.01.10 - 20:56 Uhr

Hallo,

Luis (17 Monate) trinkt abends vor dem Schlafen noch ca. 100-150ml Pre Milch. Es variiert immer. Ich rühre sie genauso an wie damals als Baby. ;-)

Liebe Grüße
Sandra

Beitrag von mausgewitz 01.02.10 - 00:09 Uhr

Hallöchen,

Elisa bekommt auch noch die 1er Milch. Einmal morgens früh, da ist sie noch zu müde fürs Frühstück und schläft nach der Flasche meist nochmal kurz ein.
Ab und an bekommt sie dann nochmal abends eine Flasche, wenn sie schon zu müde fürs richtige Abendessen ist.
Ansonsten bekommt sie morgens zum Frühstück Brot und dazu eine Tasse normale Milch.

LG Silke