4 monate und essverhalten!!!!!1

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sadhob12 31.01.10 - 19:04 Uhr

Hallo ihr lieben mammis!!!

Wieviel trinken eure kleinen maeuse denn so???

Cody ist jetzt 4 monate und er trinkt zwar immer seine flasche fast leer, aber nicht sehr oft?!?! Er trinkt normal immer 4 flaschen am tag ca 220 ml, jetzt hab ich etwas angefangen ihm abends bevor er seine flasche bekommt brei zu geben *5-8 loeffel*, dann seine normale flasche!! Oder etwas karottensaft *mehr wasser wie karottensaft*!!!!!!!

Naja mich wuerde es mal interessieren wie es bei euren maeusen so ist??

Mein kleiner trinkt morgens um 8, dann so um 12-13 uhr, 17-18 und dann um 22 uhr nochmal eine oder etwas spaeter!! Und dann pennt er bis 7-8 durch...........

Manchmal hab ich angst das er nicht genug trinkt??? Aber er will auch nicht mehr!!! Mir wurde gesagt ich soll ihn nachts noch wecken#schwitz was er aber nicht will!!! Er trinkt dann kaum was weil er so muede ist, also lass ich ihn schlafen!!!!

mhhhhh was meint ihr???

Beitrag von la1973 31.01.10 - 19:41 Uhr

Also Lucy wird jetzt dann 5 Monate alt und bekommt momentan nur Flasche - Brei wollen wir erst ab Mitte/Ende 5. Monat anfangen.
Sie bekommt 180 ml - von den Zeiten her, ähnlich wie bei Euch, nur dass ich für nachts ein dickeres Fläschchen mit 210 ml vorbereite, da sie meist von 20.00 Uhr ab schläft, bis ca. 4.00 oder 5.00 Uhr und da hat sie dann richtig Hunger und dann schläft sie nochmal bis so ca. 9.00 Uhr.
Da sie sehr lang ist aber doch eher wenig wiegt hatte ich auch Angst, dass sie zuwenig bekommt. Sie trinkt aber normal auch nicht mehr als die 180 ml - ausser eben die große Portion wenn mehr als 4 oder 5 h dazwischen liegen.

Aufwecken zum Trinken würde ich nicht. Vielleicht probierst Du auch aus ob Dein Sohn nach einer langen Schlafphase eine größere Portion nimmt.

Beitrag von strahleface 31.01.10 - 19:43 Uhr

Hey,

also ich finde das schon ziemlich viel. Kenne mich allerdings mit Flaschennahrung überhaupt nicht aus. Wenn ich aber so Eure Zeiten angucke klingt das doch super. 4 Stunden Rhythmus und Nachts durchschlafen. Unsere Maus (12 Wochen) wird noch voll gestillt und hat tagsüber auch einen 3-4 Stunden Rhythmus, Nachts schläft sie mittlerweile ca 7 Stunden ohne zu trinken. Insofern würde ich Deinen Kleinen nicht wecken. Er würde sich schon selber melden wenn er Hunger hätte. So pendelt sich auch sein Tag-Nacht-Rhythmus viel besser ein. Oder stehst Du Nachts auf um was zu essen?
In diesem Sinne

LG Strahleface #verliebt

Beitrag von sadhob12 31.01.10 - 19:48 Uhr

ja also mein kleiner haut eigentlich immer ca 220 ml wech!! Und er schlaeft seit er 6 wochen ist durch...........ich kann locker bis 8 pennen haha

aber er trinkt auch, aber wenn man immer diese bloeden tabellen sieht wieviel babys trinken SOLLTEN " dann mach ich mir schon gedanken,

aber er nimmt fleissig zu, lernt jeden tag was neues und ist ein HAPPY BABY wo von morgens bis abends nur am lachen ist!! Also muss er nicht am verhungern sein

denke da kommen einfach die mama gefuehle hoch und will das das kind alles hat was nur passt...........lol

lg

Beitrag von strahleface 31.01.10 - 20:06 Uhr

Das kann ich gut verstehen, man will immer nur das Beste für die Kleinen. Ich denke aber gerade bei Flaschenkindern ist wohl manchmal weniger mehr, denn man kann sie ja auch überfüttern - bei Stillkindern nicht möglich - und die aufgebauten Fettzellen bekommst Du später nicht mehr weg. Vertrau ihm einfach, er wird sich melden wenn er mehr braucht.

LG Strahleface #verliebt

Beitrag von beerchen8 31.01.10 - 21:23 Uhr

Hi,

meine Maus ist 4,5 Mon. u trinkt weniger. Sie wächst u gedeiht aber in der "Norm". Manche trinken eben sehr viel, manche sehr wenig. Wichtig ist doch der Gesamteindruck, wenn dein KiA da nichts zu beanstanden hat, mach dich nicht verrückt.
Apropos wecken: Ich musste sie anfangs bis sie ihr geburtsgewicht erreciht hatte auch alle 3 Std wecken. Das war für Mutter + Kind Stress. Und danach sollte ich sie schlafen+essen lassen, wie sie wollte. Die Kleinen holen sich schon was sie brauchen.

Beitrag von chocncreme09 31.01.10 - 22:36 Uhr

Halloo,
Also unser Schatz ist jetzt 4 Monate alt
Milo trinkt ähnlich wie Cody.
Er trinkt 4 Flaschen a 220ml allerdings größten Teils nie leer.
(4 sind laut meiner Kinderärztin bei einem Baby in dem Alter auf jedenfall normal)
Allerdings bekommt Milo noch keinen Brei ..weiß nicht wie sich das dort dann verhält.

Er trinkt morgens um 7 Uhr sein erstes Flächen,
so gegen 11 Uhr (manchmal früher) sein zweites
Gegen 15:00 die Dritte und um 18:30 Uhr die letzte...dann um 19:00/19:30 ins Bett und durchgeschlafen bis zum nächsten morgen um 7 :-)
Würde ihn niemals wach machen!!!!
Außer wenn dein kleiner echt unterernährt wäre...aber dann würd der arzt schon was sagen.
Wenn er hunger hätte und das braucht, würd er sich melden..
mittlerweile haben unsere Kleinen ja schon so ihren eigenen Kopf ;-)

Milo wiegt allerdings auch 8 kg bei einer Größe von 66
cm :-) da würd ich NIEEEE auf die Idee kommen ihn zum essen zu wecken #rofl
eindeutig papas nicht meine gene ;-)

Beitrag von sadhob12 31.01.10 - 22:50 Uhr

#rofl hahaha danke fuer deine liebe antwort!!

Jaja die gene lach!!!!!

Ja der Cody ist auf jeden fall auch in der norm von der groesse,

habe erst in 2 wochen sein 4 monate check up!! Und brei bekommt er nur paar loeffel zum angewoehnen!!
Bin ihm garnicht schnell genug#schwitz

Aber wecken tu ich ihn auch nicht!! Hatte es evl am anfang gemacht weil ich instinkt maessig wach geworden bin!! Als er das erste mal durchgeschlafen hatte#schrei ging mir erst mal die pumpe lol!!!!

Wenn er hunger hat meldet er sich schon?!?!?!? Austrinken tut er auch nicht alles, heute abend hat er mich ach und krach eine halbe portion runter bekommen!!!!

Er bekommt gerade wieder diesen miesen mundsoor:-[

aber hab ihm schon was gegeben.............

lg elke die NUR DIE GUTEN GENE WEITER GEGEBEN HAT;-);-)