Haben eure kleinen auch so einen Dickkopf?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von centra20 31.01.10 - 20:00 Uhr

Hallo ihr,

haben eure auch so einen Dickkopf wie mein kleiner 7 1/2 Monate ?
zb. wenn ihr den was wegnimmt oder zb gestern beim einkaufen kam er nicht ans Regal ran weil mein Mann weiter geschoben hat da fing er voll an zuquaken....
was macht ihr dann dagegen ?
bin mal auf Antworten gespannt


liebe grüße

Beitrag von kiwi-kirsche 31.01.10 - 20:04 Uhr

japp...
aber was soll man groß machen...ich lenke ihn dann immer mit etwas anderem ab und das klappt auch meistens;))

lg

Beitrag von centra20 31.01.10 - 20:06 Uhr

ja so machen wir das auch aber ich habe Angst das er später so einer wird der sich im Geschäft auf den Boden legt und schreit :-p
aber ich weiß reine Erziehungssache aber jetzt geht es ja nicht wirklich...
den Dickkopf hat er wohl von mir ;-)

Beitrag von kiwi-kirsche 31.01.10 - 20:23 Uhr

wenn er sich auf den Boden legt und schreit ist es wohl so...aber er wird merken, dass du (wenn du es richtig machst!) nicht darauf eingehst und dann hört er von selbst damit auf weil er merkt dass es keinen Sinn hat...

Beitrag von schnegge28 31.01.10 - 20:10 Uhr

hihihihi.....................,ja das kenn ich,macht mein Kleiner auch...wenn er z.b mein Handy oder die fernbediening liegen sieht,will er die haben bekommt er aber nicht...dann kann er schon ganz schön ´meckern´;-)
Deshalb leg ich die Sachen jetzt immer auf den Schrank damit er sie net sieht:-p
Istaber auch irgendwie süüüüüüüüß#verliebt

Lg Dani & Samuel (8 monate)

Beitrag von anke515 31.01.10 - 20:33 Uhr

Unser kleines Monster#verliebt hat auch schon einen sehr starken Willen, aber eigentlich finde ich das auch gut.

Ich weiß nicht, ob man das unterbinden soll.

Wenn sie etwas nicht haben darf, dann sag ich schon ganz bestimmt "nein" auch wenns dann Gemecker gibt. Ablenken hilft bis jetzt noch.

Hoffentlich wird sie nicht so ein Kind das sich an der Kasse auf den Boden schmeißt, weil sie kein Duplo bekommt.#schwitz

Beitrag von yarina 31.01.10 - 21:37 Uhr

Meine Lütte hat sich sogar schon von ihrem großen Bruder abgeschaut, wie man sich auf den Boden werfen und rumstrampeln kann, wenn man seinen Willen nicht bekommt.

Ich ignoriere das gepflegt udn bleibe beim "Nein", da ich aus der Erfahrung bei meinem Sohn gelernt habe, dass alles andere für den Allerwertesten ist.

Gruß Astrid mit Erik (fast 3 Jahre) und Ronja (10 Monate)